Karate-Trainer besuchen Lehrgang bei ehemaligem Nationaltrainer Italiens

Natalie und Reinhard Mandel mit Großmeister Carlo Fugazza (Archiv WBC e.V.)
Wedemark: Wedemärker Budo Club e.V. (WBC e.V.) | Im Wedemärker Budo Club e.V., einem Verein für innere und äußere Kampfkunst und Prävention, kommen kampfkunstbegeisterte und gesundheitshungrige auf ihre Kosten. Mit dem breit gefächerten Angebot von Karate über Kobudo, Taiji und Qigong bis hin zu Wirbelsäulengymnastik bietet der WBC e.V. Präventionskurse, die auch von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden.
Viel Wert legt der WBC e.V. auf die Weiterbildung seiner ehrenamtlichen Trainerinnen und Trainer. Wochenendlehrgänge der Sport(fach-)verbände bieten da gute Möglichkeiten.
Am 7.2.2015 fand in Hannover der zwanzigste Lehrgang mit Carlo Fugazza, 8.Dan und ehemaliger Nationaltrainer Italiens, statt.
Die Gelegenheit zur Teilnahme ließ sich der WBC e.V. nicht entgehen, sind doch sonst häufig weite Anreisen bis nach Süddeutschland nötig, um bei einem so hoch graduierten und erfahrenen Karateka zu trainieren. Carlo Fugazza ist selber ein Schüler des Großmeisters Hiroshi Shirai und des bereits verstorbenen Großmeisters Taiji Kase (beide 10.Dan), so dass er selber noch bei den ganz großen Meistern die alten japanischen Kampfkunst Karate-Do gelernt hat. Dieses Wissen gibt er auf seinen Lehrgängen bis heute begeistert weiter.
Von daher ist ein Training bei ihm immer ein besonderes Erlebnis. Die Trainer des WBC e.V. nahmen viele neue Anregungen für ihr eigenes Training mit in die Wedemark.
Erlernen kann man den ‚Weg der leeren Hand‘ – was Karate-Do übersetzt heißt - am Montag-, Mittwoch- und Freitagabend im WBC e.V.
Anfänger und Fortgeschrittene können sich zu einem Schnuppertraining in der Geschäftsstelle unter 05130 / 76 66 anmelden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
353
Dr. Natalie Mandel aus Wedemark | 20.02.2015 | 18:40  
353
Dr. Natalie Mandel aus Wedemark | 23.02.2015 | 15:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.