Halloweenschießen bei SV Mellendorf

Wedemark: SV Mellendorf | Am Freitag den 31.10.2014 wurde es im Schützenverein Mellendorf gruselig. Die Jugendabteilung hatte zu einem Halloweenschießen geladen.
Dieser Einladung sind 9 Jugendliche des SV Mellendorf nachgekommen. Als erstes mussten die Jugendlichen auf eine Scheibe mit Kürbissen schießen, welche dann zur Wertung abgegeben werden musste. Anschließend wurde das Tortenschießen veranstaltet. Hierbei wird auf einem Blatt ein Kreis gezeichnet und in die Anzahl der der Teilnehmer aufgeteilt. Jedem Stück „Kuchen“ wird ein Name zugeteilt. Der erste Schütze schießt und bei z.B einer sechs wird im Uhrzeigersinn die Tortenstücke abgezählt. Der Schütze/in wo die sechs landet erhält ein Strich, nach fünf Strichen scheidet dieser Schütze aus. Es wird solange geschossen, bis nur noch einer übrigbleibt. Nach dem Schießen wurde es noch mal Laut, denn der 1 Jugendleiter hatte seine Musikanlage mitgebracht und man konnte sich bei Musik amüsieren. Zum Abschluss gab es dann noch das gemeinsame
Gruselmahl und die Siegerehrung. Hier wurde dann das Tortenschießen zum Erfolg gekürt. Alle bekamen eine Urkunde denn einen Sieger vom Kürbisschießen gab es zwar, aber der Spaß stand im Vordergrund und den hatten alle. Eine Urkunde für das beste Kostüm erhielt der einzige Gast des Abends, welche extra aus Elze angereist war um an dem Spektakel teilzunehmen. Sie durfte zwar nicht mitschießen, aber hatte dennoch sehr viel Spaß beim Rumtoben.
Der nächste Termin steht auch schon wieder an. Am 04.12 u. 09.12. wird der Nikolauspokal sowie die Winterkönige ausgetragen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.