ESC Wedemark Scorpions – Eiskunstlauf- Eisshow in Uelzen

Am Sonntag hatten die Eiskunstlaufmädels des ESC eine nette Abwechslung. Nach dem ganzen Wettkampfstress der vergangenen Wochen präsentierten sie auf dem Uelzener Weihnachtsmarkt ihre Eisshow, die in diesem Jahr unter dem Motto stand Dream on Ice. Insgesamt nahmen 28 Mädchen teil, fast die ganze Trainingsgruppe. Unsere Kranken waren sehr traurig , dass sie zu Hause das Bett hüten mussten. Dream a little Dream, Medley Singing in The Rain, die zauberhaften Jeannis, ein Conga Solo und zum Abschluss da große Walzerbild nach Klängen von Johann Strauß. Dazu kamen wieder wunderschöne Kostüme, denn das gehört zu einer richtigen Eisshow. Verkleiden, mal ohne Druck laufen, nur für das Puplikum ist eine schöne Tradition des Eiskunstlaufens, was meistens um die Weihnachtszeit in allen großen Vereinen stattfindet. Auch der ESC hat in den letzten Jahren daran festgehalten und immer vielerlei bunte Programme erstellt. Auch unsere Trainerinnen Katja Bögelsack und Jule Hauschild sind mit viel Spaß dabei. Am nächsten Sonntag sind ein Teil der Mädels auch in Uelzen aber mit einem kleineren Programm, so wird Philine Heinze ihr Kurzprogramm präsentieren, was in Anfang Januar zur Deutschen Nachwuchs Meisterschaft in Oberstdorf laufen wird. Dies ist dann auch der größte Wettkampf Höhepunkt im Neuen Jahr für Philine. Sie ist die einzige Läuferin aus Niedersachsen , die an der größten Meisterschaft für Nachwuchsläufer Deutschlands
teilnehmen wird, Emely Schmidt hat es in diesem Jahr leider nicht geschafft, da sie im Abiturstress ist und deshalb kaum trainieren konnte, denn Schule geht vor.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.