Doppelmeisterschaften des TC Scherenbostel

Am vergangenen Samstag führte der Tennis-Club Scherenbostel seine Finalspiele der diesjährigen Doppelmeisterschaften durch. In einem Zeitraum zwischen dem Anspieltag im April bis zum 11.07.2015 spielten die Doppel-Teams im Modus „Jeder gegen Jeden“.

Dabei kristallisierte sich das „kleine“ und das große Finale heraus: im Spiel um Platz drei besiegten Thomas Henn und Jürgen Leichter das einzige Mixed-Duo bestehend aus Kerstin Nolte und Detlef Sandweg mit 6:3 und 6:3. Kerstin Nolte durfte sich aber trotzdem über eine Auszeichnung freuen: Sie erhielt einen Pokal als beste Spielerin des Turniers.

Das Finale bestritten Thorsten Schulz und Horst Seibert gegen Florian Zarske und Sven Schmalstieg. Den umkämpften ersten Satz konnten Florian Zarske und Sven Schmalstieg mit 6:3 für sich entscheiden, ehe Thorsten Schulz verletzungsbedingt im zweiten Satz beim Stand von 4:2 aufgeben musste. Damit gewann Sven Schmalstieg zum ersten Mal die Doppelmeisterschaften, für Florian Zarske war es bereits das sechste Mal.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.