A-Junioren sind gegen Favouriten chnacenlos

Am vergangenen Samstag trennten sich die A- Junioren des TV Mellendorf und die A- Junioren des TSV Fortuna Sachsenross 0:4.
In einem taktisch hochklassigem Spiel zeigte der MTV vor allem in der ersten Hälfte gegen die hoch favorisierten Fortunen eine sehr engagierte Leistung und ließ durch geschicktes Verschieben und der nötigen Aggressivität in den Zweikämpfen kaum Chancen zu. Der MTV hatte sogar durch Jan Hauptner die Chance zum 1:0, diese wurde aber herausragend vom gegnerischen Torwart vereitelt. In der 26. Spielminute brachten die Fortunen das Aufbauspiel des MTV durch ein konsequentes Pressing in Schwierigkeiten und erzwangen damit einen Fehlpass, der gleichzeitig das 0:1 bedeutete. In der zweiten Hälfte kamen die Fortunen durch einen zweiten gewonnenen Ball nach einer Ecke zur 0:2 Führung in der 50. Minute. Das war gleichzeitig der Knackpunkt des Spiels. In den folgenden 40 Minuten erspielten sich die Fortunen eine Fülle an Chancen und erzielten noch das 0:3 und das 0:4.
Insgesamt hat der MTV eine mannschaftlich starke Leistung abgeliefert, unglaubliche Moral gezeigt und als Kollektiv überzeugt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.