08.10.2014 | U14 mit Niederlage gegen Heessel

Die u14 Juniors duften im ersten Spiel der Saison gegen den Heesseler SV ran. Coach Joachim „Kalle“ Hermerding konnte auf einen vollen Kader zurückgreifen. In den ersten Spielminuten war die Nervosität dem gesamten Team anzumerken. Die Gäste kamen immer wieder ungehindert zum Korb und führten nach 4 gespielten Minuten bereits mit 0:10. Die Mellendorfer Juniors konnte bis zum Ende des ersten Viertels lediglich 9 Punkte einstreuen und gingen mit einem 9:26 Punkte Rückstand in das zweite Viertel.

Im zweiten Spielabschnitt konnten die Gastgeber das Viertel bis zur 16. Minute ausgeglichen gestalten bis wieder unnötige Ballverluste produziert wurden. Heessel konnte diese Ballgewinne in leichte Punkte umwandeln und somit ging es beim Spielstand von 21:50 in die Halbzeit-Pause.

Das dritte Viertel spiegelte die Leistung aus dem ersten Spielabschnitt wieder. Die Mellendorfer Juniors schafften selten einen Korbversuch, denn der Ball wurde vorher den Gästen quasi in die Hände gelegt. Das Team um Kalle Hermerding war in diesem Moment völlig von der Rolle.

Beim Spielstand von 29:67 wurde das letzte Viertel in Angriff genommen: Mellendorf konnte endlich einige sehr gute Akzente am Brett setzen, fischte viele Offensive Rebounds, schaffte es aber nicht diese im Korb unterzubringen. In der Verteidigung wurde nun ordentlich zugepackt und der Ball schnell Richtung gegnerischen Korb befördert. Die abschließenden Würfe verfehlten immer wieder knapp das Ziel. Am Ende musste sich die u14 deutlich mit 39:83 geschlagen geben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.