Resse wird immer sauberer

Wedemark: MoorIz | Die Dorfgemeinschaft unter der Führung des Vereins "Bürger für Resse " und des Ortsrates haben auch in diesem Jahr wieder zu der Frühjahrsreinigung des Ortes aufgerufen. Unter der Schirmherrschaft des Abfallentsorgungsunternehmens aha konnten, wie jedes Jahr, wieder zahlreiche rote Säcke mit allerlei Unrat gefüllt werden. Die Menge an Unrat nimmt aber, zur Freude der 35 Beteiligten, von Jahr zu Jahr ab. Die Schwerpunkte der Säuberung sind immer wieder die Randstreifen der Engelbosteler Str., der Strasse „An den Hägewiesen“ und an den Wertstoff-Containern an der Osterbergstr.. Die vielen kleinen und zahlreichen großen helfenden Hände haben dies Mal gut 3m³ in den vom Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover bereitgestellten roten Plastiksäcken zusammengetragen. Die groben Verunreinigungen an den Wertstoff-Containern ist dem Ortsrat schon lange ein Dorn im Auge, da im Bereich des Friedhofes keinerlei Kontrolle über die dort abgelegten Materialien besteht und es immer wieder zu wilder Entsorgung kommt.
Nach getaner Arbeit gab es für alle Beteiligten einen Imbiss und Getränke. Diese wurden vom Ortsrat spendiert und von Mitgliedern des „Arbeitskreises Moor“ hergerichtet und verteilt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.