Bewohner aus Pflegeheim genießen Therapiegarten

Gemeinsam wird der Salat geerntet
Wedemark: Therapiegarten | Am Samstag, den 20.9. besuchten Bewohner des Pflegeheims Hoffnung den Therapiegarten. Die Mitarbeiter der Einrichtung hatten sich am Tag der Eröffnung zur Führung angemeldet und waren so begeistert, dass sie noch im September einen Termin für ihre Bewohner fest machten.
Gartentherapeutin Corinna Cieslik-Bischof hatte auch einige Arbeiten im Angebot.
Der Salat auf den Hochbeeten musste geerntet werden, einige Köpfe konnten die Besucher gleich mit nehmen. Der Koch sollte abends noch einen Salat für alle anrichten.
Und damit im zeitigen Frühjahr der Garten erblühen kann, pflanzte die Gruppe gemeinsam Tulpen- und Narzissenzwiebeln. In dieser "Grünen Stunde" wurde viel gefachsimpelt, welche Salatsorten besser schmecken und wann die Tulpen eigentlich genau blühen. Nach getaner Arbeit wurden erstmal gründlich Hände gewaschen, um dann selbst gebackenen Kuchen und Kaffee zu genießen.
Nach zwei Stunden im Garten traten die Besucher die Rückreise an und freuten sich schon, im Frühjahr ihre gepflanzten Zwiebeln blühen zu sehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.