Großartige Premiere des 1. Akkordeonorchester Langenhagen in der Bissendorfer St. Michaeliskirche

Das Orchester mal von oben!
 
Die Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Jan Hülsmann
Wedemark: St. Michaeliskirche |

Großartige Premiere des 1. Akkordeonorchester Langenhagen
in der Bissendorfer St. Michaeliskirche

Was für ein Nachmittag in der voll besetzten Bissendorfer Kirche. Draußen stürmte das Unwetter aber das hielt die treuen Fans der Akkordeonmusik nicht davon ab, das Orchester mit seinem neuen Dirigenten Nemanja Lukic zu unterstützen und zu feiern. Es war eine Premiere für alle und das Fazit gleich vorweg - es war großartig! Der 1. Vorsitzende Jan Hülsmann begrüßte die vielen Zuhörer und bedankte sich herzlich für den Konzertbesuch. Kurz schilderte er das vergangene ereignisreiche Jubiläumsjahr des ACL 74 e.V. ,dass viele musikalische Höhepunkte mit sich brachte. Herausragend waren sicher die Konzerte in der Marktkirche Hannover und der St. Peters Church in London, sowie das große Jubiläumskonzert mit vielen Gastvereinen. Am Ende des Jahres trennte man sich im gegenseitigem Einvernehmen von dem bisherigen musikalischen Leiter und der ACL 74 e.V. hatte das Glück sehr zeitnah einen sympathischen, hervorragend ausgebildeten und kompetenten neuen Dirigenten für das Orchester und den Verein begeistern zu können. Die Anwesenden begrüßten Nemanja Lukic mit großem Applaus und der 1.Vorsitzende gab das Mikrofon an den Moderator Matthias Gleichmann ab, der so dann informativ und spritzig locker durch das Programm führte. Das 1. Akkordeonorchester mit seinem neuen Dirigenten Nemanja Lukic begrüßte das Publikum mit dem gute Laune Lied Eloise von Barry Ryan und die beschwingten Melodien gaben allen Mitwirkenden die erste Sicherheit und zeigte sofort deutlich die neu erweckte Spielfreude der Akkordeonisten, die hervorragend mit ihrem neuen Dirigenten harmonierten. Der letzte Ton verklang und das Publikum reagiert mit tosendem Applaus - ein toller Start in den Konzertnachmittag. Es folgten mit Brasilia lateinamerikanische Rhythmen, die nochmal an die schöne Zeit der Fußballweltmeisterschaft erinnerten und die Spieler in ihrem Können direkt forderten. Eine gelungene Interpretation von Morgens um sieben (ist die Welt noch in Ordnung) bei dem der Zuhörer ganz klar heraus hören konnte, wie der Tag langsam erwacht und sich mit strahlendem Sonnenschein und vollem Leben entwickelt. Die anschließende Rhapsodia Andalusia riss schlagartig auch den Zuhörer in der letzten Bank aus seinen Träumereien und das Feuer des Stierkampfes und die Leidenschaft des Flamencos bei diesem Werk war deutlich zu spüren.
Im Anschluss folgte das "Devion Duo" bestehend aus Nemanja Lukic (dem neuen Dirigenten) am Bajan, - einem osteuropäischen Knopfakkordeon - und seiner Musikpartnerin Elisabeth Gebhardt an der Violine. Was nun folgte war ein musikalisches Erlebnis der Extraklasse und mit Stücken wie Salut d`Amor, einer Pastorale und einem Tango von Astor Piazolla begeisterten die zwei Musikstudenten von der Universität Hannover das Publikum. Ein Hörgenuss und auch Augenschmaus für alle Konzertbesucher und Mitwirkenden. So eine Darbietung in musikalischer Harmonie und unglaublichem Zusammenspiel zweier Instrumente, erlebt man sicherlich sehr selten und die lautstarken Forderungen des begeisterten Publikums nach einer Zugabe wurde prompt erfüllt.
Direkt im Anschluss schlüpfte der Dirigent wieder in sein Jacket und ergriff erneut seinen nagelneuen Taktstock, um das Orchester hervorragend durch Melodienlandschaften wie der Glenn Miller Story, Miss Marples Theme und italienische Pophits zu steuern. Die Konzertbesucher waren am Ende des Konzertes mehr als begeistert und forderten auch hier lautstark Zugaben, die mit Melodien von Les Humphries und dem legendären Jumpin at the Woodside gern erfüllt wurden.
Glücklich und überaus zufrieden über die hervorragend gelungene Premiere in der Bissendorfer Kirche genossen die Spieler noch lange den Moment des begeistert applaudierenden Publikums und wussten in diesem Moment genau, dass sie mit ihrem neuen Dirigenten einen Glücksgriff getan haben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 13.01.2015 | 13:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.