Wanderung im Erlebnispfad "Bewegte Steine"

Aktiv mit der Sortiermaschine
Wedemark: Brelinger Wald | Eine interessante Wanderung hat die Wandergruppe des SVE Suttorf im Brelinger Wald unternommen.
Das wunderbare Frühlingswetter gebot, an den informativen Haltepunkten des Skulpturenpfades zu verweilen und sich mit den Steinen aus Skandinavien zu beschäftigen.
Das Eis der Saale-Eiszeit, das vor mehr als 250.000 Jahren über unser Land zog, war mehrere 100 Meter dick. Dicke Steine rutschten mit dem Eis und landeten in Endmoränen in vielen Teilen unseres Landstriches.
Auch der Brelinger Berg ist solch eine Endmoräne und man entdeckt eine Vielfalt von Steinen aus dem Gebiet der Nordländer.
Der im Jahre 2008 errichtete Erlebnispfad "Bewegte Steine" ist in der Osthälfte des Brelinger Waldes zu finden.
Am Rundwanderweg befinden sich 11 Skulpturen, an denen man anschaulich die verschiedenen Steinarten betasten und aktiv bewegen kann.
Gute Beschriftung an den verschiedenen Standorten informiert die Wanderer über Herkunft und Entstehung der Findlinge.
Die Wandergruppe hatte Freude am schönen Wetter, der aufblühenden Natur und den Aktivstellen auf dem Rundwanderweg.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.