Mein Hund hat eine Futtermilbenallergie

Nachdem wir monatelang mit Ohrenentzündungen zu kämpfen hatten, kam jetzt raus, daß meine Labradorhündin eine Allergie gegen Futtermilben hat.

Und auch meine andere Labradordame kratzt sich ständig.

jetzt habe ich schon bis zum erbrechen gegoogelt was man dagegen tun kann.

Einfrieren sagen die einen, die anderen: das bringt nichts.

Nassfutter würde gehen, aber fressen tuen sie lieber trocken.

Hat jemand Erfahrung damit?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
10 Kommentare
54.294
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.01.2016 | 19:39  
19.333
Kurt Battermann aus Burgdorf | 06.01.2016 | 21:42  
169
Sabine Bierkamp aus Wedemark | 06.01.2016 | 21:51  
2.052
Nicole Freeman aus Heuchelheim | 07.01.2016 | 06:39  
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 07.01.2016 | 22:42  
2.052
Nicole Freeman aus Heuchelheim | 08.01.2016 | 07:07  
54.294
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.01.2016 | 04:54  
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 09.01.2016 | 20:33  
54.294
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.01.2016 | 20:44  
2.052
Nicole Freeman aus Heuchelheim | 10.01.2016 | 07:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.