Vorstand des BSV Hänigsen einstimmig wiedergewählt.

Uetze: BSV Hänigsen | Am 30.01. fand die mit 57 Teilnehmern wieder gut besuchte Jahreshauptversammlung des Bürgerschützenvereins Hänigsen statt. Der erste Vorsitzende Achim Schacht berichtete in seinem Jahresbericht über die Ereignisse und die Schwerpunkte der Vereinsarbeit im vergangenen Jahr. Der erste Schatzmeister Ralf Brüning berichtete anschließend über die Finanzen des Vereins, der nach wie vor finanziell gut aufgestellt ist. Am 01.01.2015 hatte der Verein 399 Mitglieder und bei der Hauptversammlung konnten 25 Mitglieder neu aufgenommen werden. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde dem gesamten Vorstand Entlastung erteilt.

Einen besonderen Gruß überbrachten der Hänigser Ortsbürgermeister Norbert Vanin sowie Horst Schäfer, der erste Vorsitzende der Kyffhäuserkameradschaft, der die Versammlung zusammen mit dem zweiten Vorsitzenden Joachim Gring besuchte. Sie bedankten sich für die langjährige und gute Zusammenarbeit.

Turnusgemäß standen Wahlen zum Teilvorstand an. Der erste Vorsitzende Achim Schacht wurde für weitere fünf Jahre in seinem Amt bestätigt. Auch der zweite Schriftführer Gerald Dachwitz, der zweite Schatzmeister Mario di Stabile, der erste Schießsportleiter Carsten Mundt und der dritte Schießsportleiter Hartmut Meyer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Alle Wahlen erfolgten durch Handzeichen und einstimmig. Leiter der Bogenabteilung bleibt Olaf Kobbe, Schriftführer der Bogenabteilung bleibt Joachim Kußerow. Leiterin der Damenabteilung ist Renate Pries, die diese Funktion die letzten Jahre bereits kommissarisch ausgeübt hat. Sie wird künftig von der zweiten Damenleiterin Angela Nogatz unterstützt. Als 1. Jugendleiter wurde Jörn Kindel und 3. Jugendleiterin Heike Meyer bestätigt. Zum Ersatzkassenprüfer wurde Hans Nogatz gewählt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.