In Walsrode: Vorsicht im Papageienhaus

Der Sonnensittich (Aratinga solstitialis) stammt aus dem nördlichen Südamerika.
Walsrode: Vogelpark | Arglose Vogelliebhaber wollen die niedlichen Papageien hier und da mal streicheln, doch die Gefahr ist groß, dass es blutige Finger gibt. Ein Besucher steht an der Voliere und tätschelt den Kakadu. Zum Glück scheint der gefiederte Zweibeiner gut gelaunt zu sein.

Der Besuch des Weltvogelparks mit seinen Attraktionen gehört zum Programm des Walsrode-Urlaubers. Vor zwei Jahren, im Jahr 2012, feierte die Anlage ihr 50-jähriges Bestehen. 2009 übernahm das belgische Unternehmen Floralux als Betreiber den Park und führte ihn zu alter Stärke zurück.
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.