TV 1922: In 93 Jahren erst drei Ehrenvorsitzende - Rohde-Ritter ausgezeichnet

  Vöhl: Marienhagen, Sportplatz | TV 1922 Marienhagen –
Rohde-Ritter zum Ehrenvorsitzenden ernannt – neue Vereinsführung gewählt

Seit der Gründung des Turnvereins 1922 Marienhagen vor 93 Jahren wurden lediglich zwei Personen zu Ehrenvorsitzenden ernannt, seit Samstag dürfen diesen Titel drei Männer tragen.
Auf Antrag des neuen Vorstandes bestimmten die anwesenden Mitglieder Karl-Friedrich Rohde-Ritter zum erst dritten Ehrenvorsitzenden der Geschichte. Diese Auszeichnung wurde 1952 dem Mitgründer Friedrich Lohof und 1991 Josef Kubat zuteil.

Ehrenmitglieder
Drei neue Ehrenmitglieder erhielten viel Applaus für die langjährige Treue und ihre enormen Einsätze zum Wohle des Turnvereins. Ausgezeichnet wurden Maria Iske, Hans-Jürgen Schacht und Karl-Heinz Bauch (momentan beruflich in Argentinien).

Nach 21 Jahren Vorsitz und zuvor mehreren Jahren Mitarbeit im Vorstand und den Abteilungen als aktiver Sportler kandidierte Karl-Friedrich Rohde-Ritter nicht mehr, auch Klaus Pletsch stellte sein Amt nach langer Zeit zur Verfügung. Heide Müller übergab die Leitung des Festausschusses. Gleichwohl werden alle auch zukünftig nach besten Kräften mitarbeiten.

Interessante Berichte aus den Abteilungen/Sparten Turnen, Leichtathletik, Gymnastik, Skilauf, Fußball und Wandern sowie der Jugendwartin informierten die Mitglieder über Aktivitäten des Vereins.

Neuwahlen
Günter Stubbe, Hermann Kubat und Heinrich Klein führten gekonnt, zielgerichtet und humorvoll als große Kenner des TV mit aktuell 410 Mitgliedern durch den Wahlvorgang.
Neuer Vorsitzender “auf dem Weg zum hundertsten Geburtstag“ ist Hans-Friedrich Kubat.
Eine einstimmig angenommene Satzungsänderung machte es möglich, dass es künftig zwei Stellvertreter gibt. So wurden Melanie Peters und Johannes Kubat gleichberechtigte „Zweite Vorsitzende“. Schriftführerin bleibt Marion Döring, Kassenwart wurde Helmut Rikus.

Sandra Böttger wird weiterhin die allgemeine Jugendarbeit koordinieren, dem Festausschuss stehen Karsten Lippeke und Harald Brede vor (mit Unterstützung von vier weiteren Helfern).
Die Sparten werden geleitet von Juliane Klein (Turnen), Andrea Beranek (Leichtathletik), Aline Helfinger (Skisport). Frauenwartin bleibt Juliane Klein, neue Jugendsprecher sind Jonas Böttger und Sophia Kubat.
Bedauerlicherweise unbesetzt blieben die Posten der Fußball- und Wandersparten.

Zum Ältestenrat gehören Heinrich Leye senior, Heinrich Rausch, Fritz Emde und Heinz Iske. Ausgeschieden ist Friedhelm Bauch auf eigenen Wunsch.

„TVM 2022“
Das Motto für die nächsten Jahre soll „TVM – fit für 2022“ lauten, so der neue Vorstand in der Antrittsrede. 2016 möchte man in würdigem Rahmen das 90-jährige Jubiläum der tollen Halle begehen. Bereits in diesem Jahr wird es mehrere Veranstaltungen geben, attraktive Wettkämpfe möglichst in allen Sportarten.

So könnte schon am Wochenende ein Skifest stattfinden. Dazu sollten unbedingt die Hinweise in der Tagespresse und im Vereinskasten im Mittelweg beachtet werden.
Im Sommer findet eine Mehrtagesfahrt an die Nordsee (Cuxhaven) statt, ein Fußball-Pokalturnier soll den attraktiven Fußball wieder in den Ort holen.
Der „Tag der deutschen Einheit“ steht ganz im Zeichen des Ortsstraßenlaufes, im Herbst wird der Verein Ausrichter eines Turn-Vergleichswettkampfes sein.
Im Mai lädt „die Natur“ zum traditionellen Wandern ein, der Sportplatz zu Leichtathletik-Wettkämpfen mit Vereinsmeisterschaften.

Die bewährte Kooperation mit anderen Vereinen Marienhagens soll fortgesetzt werden.

Begrüßt werden konnten der seit vier Stunden amtierende Ortsvorsteher Sebastian Klein, sein Vorgänger Johannes-Werner Müller und die Ortsbeiratsmitglieder, zu späterer Stunde auch noch Landrat Reinhard Kubat (nach dem Weltcup-Skispringen in Willingen).

… und ganz aktuell
Ein neues Sportangebot richtet sich an alle interessierten Frauen und Männer „ab 50“. Es geht los am kommenden Montag um 18:30 Uhr im DGH.
"Kommt zahlreich!", heißt es im Aufruf.

Erinnerungen wurden wach, als ein Film vom „50-Jährigen“ 1972 sowie alte Dias aus der TV-Historie gezeigt wurden.

Hier die Namen des erweiterten Vorstandes nach der Wahl am 31.01.2015
1.Vorsitzender Hans-Friedrich Kubat
2.Vorsitzende Melanie Peters und Johannes Kubat
Kassierer Helmut Rikus
Schriftführerin Marion Döring
Jugendwartin Sandra Böttger
Festausschussleitung Karsten Lippeke und Harald Brede

Turnwartin Juliane Klein
Leichtathletikwartin Andrea Beranek
Skiwartin Aline Helfinger
Fußballwart Nicht besetzt
Wanderwart Nicht besetzt
Fußballwart/Jugend Nicht besetzt
Jugendsprecher Jonas Böttger und Sophia Kubat
Fahnenträger Peter Rohde
Platzkassierer Karl-Heinz Bock
Platzwart Tobias Stadtler
Loipenwart Frank Helfinger
Kassenprüfer Sylvia Herrendorf und Marlen Bochon
Ältestenrat Heinrich Leye sen., Heinrich Rausch, Fritz Emde, Heinz Iske

Erweiterter Festausschuss:
Angela Knoche
Norbert Peter
Jürgen Brabsche
Tobias Stadtler

2.Kassiererin Bernadeta Czerner
2.Schriftfüher Karsten Lippeke
2.Jugendwartin Corina Dilling
2.Turnwart Nicht besetzt
2.Leichtathletikwartin Melanie Peters
2.Skiwart Nicht besetzt
2.Wanderwart Nicht besetzt
2.Fußballwart Nicht besetzt


Bilder:
-die neuen Ehrenmitglieder
-Sie schafften das Sportabzeichen
-Ehrung der ausscheidenden Vorstandsmitglieder mit dem Ehrenvorsitzenden
-der neue Vorstand
-während einer Abstimmung
-sehr wichtige Unterstützer der Vereinsarbeit
Fotos: Matthias Kubat, Hans-Frd. Kubat
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.