Jubiläums-Lauf beim TV Marienhagen: Traumsport zum Abschluss der Saison

Vöhl: Marienhagen, Sportplatz | Es ist der 03. Oktober 1990 - absolut zeitgleich mit dem neuen "Tag der deutschen Einheit" wird der erste Ortsstraßenlauf des TV 1922 Marienhagen gestartet.

Viele Jahre später: So prächtig, wie sich die Stimmung an diesem neuen Feiertag damals bei Sportlern und Besuchern entwickelte, war sie auch bei der 25. Auflage auf dem Sportplatz und den Straßen Marienhagens.

Erstklassiger Sport wurde geboten, bester Laune waren die vielen Zusachauer und alle fröhlichen Aktiven aus nah und fern.
Landrat Dr. Reinhard Kubat gratulierte dem Verein mit Karl-Friedrich Rohde-Ritter und Klaus Pletsch an der Spitze zur "langen, wunderbaren Tradition" der Volksläufe in dem Vöhler Ortsteil. "ich bin stolz, in diesem Verein Mitglied zu sein...!" Und weiter: "Das Motto der Gründer von einst lautete: Einigkeit macht stark. Das soll auch zukünftig unsere Devise sein ..."

So kam es, dass der mittlerweile 327. Lauf im Rahmen des Waldeck-Frankenberger Laufcups zu einem sportlichen und kulturellen Highlight wurde.

Der große Dank des 92 Jahre alten Traditions-Vereins galt den sehr vielen unermüdlichen Helferinnen und Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung mit Läufen bis hin zum Halbmarathon über 21,1 km nicht zu bewältigen wäre...

Mit zum Erfolg trugen auch wieder die eifrigen Mitglieder der Feuerwehr mit Wehrführer Christian Döhler, das DRK und der gut besuchte A.O.K.-Stand unter der großen Bismarck-Eiche bei.

Die große Gesamtsiegerehrung des Waldeck-Frankenberger Laufcups findet am 08. November 2014 in der Schützenhalle in Usseln, Gemeinde Willingen (Upland), statt.
Beginn für alle: 15 Uhr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.