Diabetes-Aktionstage „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ in Viernheim – mit dabei: Starkoch Johann Lafer und Spitzensportler Daniel Schnelting

Wann? 15.05.2014 10:00 Uhr bis 16.05.2014 20:00 Uhr

Wo? Rhein-Neckar-Zentrum, Robert-Schuman-Str. 8a, 68519 Viernheim DE
Gesunde Küche von Starkoch Johann Lafer
Viernheim: Rhein-Neckar-Zentrum |

Diabetes geht uns alle an – das zeigen aktuelle Erkrankungszahlen: Mit mehr als 270.000 Neuerkrankungen im Jahr liegt Deutschland im europaweiten Vergleich mit an vorderster Stelle. Die bundesweite Aufklärungsaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ setzt im Jahr 2014 weiter auf nachhaltige und unermüdliche Aufklärung über die Volkskrankheit Diabetes. Besuchen Sie am Donnerstag und Freitag, 15. und 16. Mai 2014, die bundesweite Diabetesaktion im Rhein-Neckar-Zentrum in Viernheim. Der Aktionsstand im Erdgeschoss ist an beiden Tagen von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr besetzt.

Testen Sie Ihr Diabetes-Risiko

Jeder Besucher hat die Möglichkeit an einem kostenlosen Diabetes-Risikocheck teilzunehmen. Dazu werden der Blutzucker, der Blutdruck und der Taillenumfang gemessen sowie Fragen zu täglichen Lebensgewohnheiten gestellt. Menschen mit Diabetes können ihre Werte überprüfen und das neue Blutzuckermessgerät MyStar Extra® testen.

Der dreifache Deutsche Meister im 200m-Sprint Daniel Schnelting, der seit frühester Kindheit mit Diabetes lebt, ist Botschafter der Aktion und teilt seine Erfahrungen aus dem täglichen Leben mit der Erkrankung.

Fit durch den Frühling: Gesunde Küche von Starkoch Johann Lafer


Am Donnerstag, den 15. Mai 2014, zeigt Johann Lafer ab 13.30 Uhr, wie jeder mit frischen, saisonalen Zutaten gesunde Gerichte zubereiten kann. Alle Rezepte sind mit den Nährwertangaben, Kilokalorien und Broteinheiten gekennzeichnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.