MEDIKAMENTE - Wechselwirkungen (Interaktionen)

MEDIKAMENTE - Wechselwirkungen (Interaktionen)

.
Medikamente haben die Aufgabe, dem Menschen eine Hilfe zu sein, bei Beschwerden Linderung und Heilung zu bringen. Doch damit diese Ziele auch erreicht werden können, sind auch seitens des Patienten einige Bedingungen zu erfüllen und Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.
Auf was muss ein Patient selber achten, damit das ihm verordnete Medikament nicht mehr Schaden als Nutzen bringt? Welche Fragen sind an wen zu richten, wenn auch frei verkäufliche Arzneimittel eingenommen werden oder Nahrungsergänzungsmittel auf dem „Speiseplan“ stehen?
Die Apothekerin, Dr. Kerstin Kutter (Vellahn) wird nach einem kurzen Einstieg in den Themenbereich auf die Fragen der Anwesenden eingehen.

Dieses Thema wird nicht nur Männer interessieren, die sich zur Selbsthilfegruppe zählen. Darum sind zu diesem Treffen der SHG "Griese Gegend" auch andere Patienten und deren Angehörige herzlich willkommen.

Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 9.Juni, um 17Uhr und sie wird etwa um 18.30 Uhr abgeschlossen sein - im Gemeinderaum der Evangelischen Kirchgemeinde Vellahn (Wittenburger Str. 12; Nordeingang der Kirche)

___________________________________________

PCa-Selbsthilfe „Griese Gegend“

Die Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe „Griese Gegend“ wurde im Januar 2015 gegründet. Diese Gruppe hat sich dem Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe (BPS) in Bonn angeschlossen und erhält von dort fachgerechte Hilfe und Unterstützung. Die PCa-Selbsthilfe „Griese Gegend“ sieht als Zielgruppe nicht nur die Männer, die bereits mit Prostatakrebs (PCa = Prostata Carzinom) in Berührung gekommen sind, sondern auch deren Angehörige sind eingeladen. Die Mitgliedschaft in dieser Selbsthilfegruppe (SHG) erfordert keinen Mitgliedsbeitrag. - Die Treffen der SHG finden regelmäßig am zweiten Dienstag im Monat statt (nicht im Juli und Dezember) und zwar in der Zeit von 17.00 bis 18.30 Uhr im Gemeinderaum der Vellahner Kirche (Nordeingang)

Der Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. (BPS)

...
….wurde im Jahr 2000 von 18 Prostatakrebs-Selbsthilfegruppen gegründet und hat seinen Sitz im Haus der Krebs-Selbsthilfe in Bonn. Mittlerweile gehören 240 SHG dem BPS an. Der gemeinnützige Verein steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen Krebshilfe und ist europaweit die größte und weltweit die zweitgrößte Organisation von und für Prostatakrebspatienten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.