Krebs und Hobby?

Vellahn: Kirche |

Krebs und Hobby?


Treffen der Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe im April

Es gibt eine hausgemachte Medizin, deren Nebenwirkungen gewollt sind: Auf andere Gedanken kommen. Die Krankheit ist nicht der Mittelpunkt, sondern das Leben mit seinen verschiedenen Farben und Eindrücken. Und wer es selbst schon erleben durfte, dass bei einem Krankenbesuch der Gast den Patienten zum Lächeln bringen konnte, der ahnt, wie viel Gutes in solch einer Umlenkung der Gedanken verborgen liegt. Genauso sieht es auch mit der eigenen Verordnung dieser alternativen Medizin. Ganz einfach lässt sich das Medikament beschreiben: Hobby. Aber es ist nicht auf Rezept zu erhalten und die Grundsubstanzen muss jeder selber parat haben, genauso wie die Dosierung über den Tag oder die Woche verteilt. Für den Einen sind es die Bücher, die in eine andere Welt entführen; der Nächste verirrt sich zu gerne im Labyrinth der Briefmarken und sucht nach dem Besonderen; und gleich nebenan wartet wieder ein Anderer auf die sich jetzt endlich wieder bietende Gelegenheit, dem Garten mit schweren Gerät zu Leibe zu rücken, damit dann bald die schmackhaften Ergebnisse auf den Teller landen können... und so weiter.
Bei dem Treffen der Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe (SHG) im April werden sich die Anwesenden jeweils eines ihrer Hobbies vorstellen und damit auch bei solch einer Zusammenkunft mal auf andere Gedanken kommen. Auch zu diesem Treffen sind Patienten und Angehörige eingeladen. Treffpunkt ist am 14. April, um 17 Uhr, der Gemeinderaum der evangelischen Kirchgemeinde in Vellahn (Wittenburger Str. 12, Nordeingang der Kirche). Weitere Informationen zur SHG erhalten Interessierte per Telefon 038848-139007 oder im Internet http://prostata.schaaletreff.de.


___________________________________________
PCa-Selbsthilfe „Griese Gegend“
Die Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe „Griese Gegend“ wurde im Januar 2015 gegründet. Diese Gruppe hat sich dem Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe (BPS) in Bonn angeschlossen und erhält von dort fachgerechte Hilfe und Unterstützung. Die PCa-Selbsthilfe „Griese Gegend“ sieht als Zielgruppe nicht nur die Männer, die bereits mit Prostatakrebs (PCa = Prostata Carzinom) in Berührung gekommen sind, sondern auch deren Angehörige sind eingeladen. Die Mitgliedschaft in dieser Selbsthilfegruppe (SHG) erfordert keinen Mitgliedsbeitrag. - Die Treffen der SHG finden regelmäßig am zweiten Dienstag im Monat statt (nicht im Juli und Dezember) und zwar in der Zeit von 17.00 bis 18.30 Uhr im Gemeinderaum der Vellahner Kirche (Nordeingang)

Der Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. (BPS)...
….wurde im Jahr 2000 von 18 Prostatakrebs-Selbsthilfegruppen gegründet und hat seinen Sitz im Haus der Krebs-Selbsthilfe in Bonn. Mittlerweile gehören 240 SHG dem BPS an. Der gemeinnützige Verein steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen Krebshilfe und ist europaweit die größte und weltweit die zweitgrößte Organisation von und für Prostatakrebspatienten
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.