Aufbruch in die Freiheit! -- In Eile: Komme gerade von der Feier zu "25 Jahre Maueröffnung" auf der Brücke der Einheit in Vacha zurück!

Kränze für die Opfer des "DDR-Regimes" an der Grenze und Anderswo von den Min.-Präs. aus Hessen und Thüringen.. -- Eine der wohl letzten "Amtshandlungen" von Frau Lieberknecht/CDU, die wohl traurigerweise gerade 25 Jahre nach der Maueröffnung von einem Mitglied der SED-Nachfolger:"LINKE" ersetzt wird?
Vacha: Vachwerk | Komme gerade von der Feier "25 Jahre Maueröffnung" auf der Brücke der Einheit in Vacha zurück!

Da trafen sich freiheitsliebende Bürger aus Thüringen und Hessen...

Es waren etwa 10.000 nette Leute!

Ich glaube wenn da einer mit DKP/DDR-Parolen gekommen wäre, den hätte man in die Werra geworfen, den ehemaligen Grenzfluss zwischen Vacha und Hessen!

In einem großen Wohnhausfenster hatte ein Anwohner eine Ausstellung über die Grenztruppen gemacht, die die Härte der Grenze zeigte, kein DDR-Verharmlosungs-Kasperle-Museum!

Werde später weitere Bilder einstellen!

-- Es war ein Erlebnis die Menschen aus ehemals Ost und West miteinander feiern zu sehen!

Dafür lohnt es sich die rund 270 km bis zur ehemaligen "Zonengrenze" zu fahren, kann ich nur für´s nächste Jahr empfehlen! -- Wird sicherlich nicht so umfangreich, wie zum 25.Jahrestag, aber bürgernah!

Die Bereitschaftspolizei aus Hessen (!) zeigte besondere Volksnähe, verteilte an tausende Menschen kostenlose Bratwürstchen und Brezeln!

Alle Fotos: TPD-Pressedienst: Volker Dau

Bildunterschriften folgen...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.106
Volker Dau aus Bochum | 09.11.2014 | 22:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.