SV Lohhof: gegen Bad Soden sind drei Punkte Pflicht

Foto Krex: 3 Punkte sollen es am Sonntag gegen Bad Soden werden
 
Foto Burschik: der CHAMPINI Kindergarten und die DAK sind mit dabei
Am Sonntag, den 9.2. tritt der SV Lohhof zu Hause gegen den Tabellenzehnten aus Bad Soden an. Um 16 Uhr lädt der Spieltagssponsor DAK zu einem weiteren Bundesligaspiel ein. Perfekt auch für alle Familien: Der Sportkindergarten CHAMPINI übernimmt die Kinderbetreuung.

3 Spiele hat der Gegner aus Bad Soden bisher in der Saison gewonnen. Hinzu kommen noch jeweils ein Punkt aus den 2:3 Niederlagen gegen Nürnberg und Sonthofen. Dabei schmerzt sicherlich gerade die Niederlage gegen den Tabellennachbarn aus Nürnberg. Die größte, personelle Veränderung im Team der Hessinnen bildet wohl die Trainerposition. In der Saison 2013/14 steht Elena Kiesling bisher nur an der Seitenauslinie und coacht die Mannschaft. In der letzten Spielzeit fungierte sie als Spielertrainerin und half dem Team vor allem auch mit ihrer überragenden Leistung als Außenangreiferin. Denn die 31 jährige, die bereits Erstligaerfahrung sammeln durfte und in der vergangen Sommer auch in der Beachszene ordentlich mitmischte, plagen Knieschmerzen. Hinzu kommen weitere, verletzungsbedingte Ausfälle wie beispielsweise Beinborn (Schulterverletzung, wieder im Training), die es der sympathischen Mannschaft aus Bad Soden derzeit sehr schwer macht. „Bad Soden steckt voll im Abstiegskampf drin“, weiss Trainer Koch, dass die Mannschaft aus dem Taunuskreis am Sonntag Vollgas geben wird. „Sie haben gegen uns nichts zu verlieren – wir sind der Favorit.“ Hinzu kommt noch die Tatsache, dass der Gegner seine drei Spiele bisher zu Hause gewonnen hat. „Es ist völlig egal ob wir auswärts oder zu Hause spielen. Wir müssen in jedem Spiel auf einen guten Tag und die Punkte hoffen“, stellt Trainerin Elena Kiesling klar. Seit dem vergangenen Wochenende ist die TG Bad Soden mit 10 Punkten auch auf dem Abstiegsplatz und wird deswegen beim Heimspiel des SV Lohhof nichts zu verlieren haben.

Der letzte Heimauftritt brachte dem SV Lohhof eine deutliche 0:3 Niederlage gegen Sonthofen. Nun will das Team um Kapitänin Hölzel auch zu Hause zurück in die Erfolgsspur: „Wir wollen zu Hause mal wieder tanzen – dazu brauchen wir aber viele Fans, die uns den Rücken stärken.“ Und die Leistung zeigt deutlich nach oben: 3:0 gegen Grimma und 2:3 gegen Straubing – darauf kann Trainer Koch aufbauen. Auch, wenn es nun gilt, die Verletzungen zu kompensieren und ohne weitere Zwischenfälle durch die Saison zu kommen.

Geboten wird den Zuschauern neben einem attraktiven Volleyballspiel wieder Einiges. Der Spieltagssponsor DAK freut sich auf viele Besucher. Außerdem gibt es mit dem richtigen Tipp ein Paket der Therme Erding im Wert von 160 € zu gewinnen. Und ein besonderes Highlight auch für alle Familien: Der Sport- und Bewegungskindergarten CHAMPINI bietet den Kindern einen Bewegungsparcour und Kinderschminken an. Eine super tolle Aktion, die auch durch die Organisation Herz für Herz unterstützt wird. Die Gelegenheit also, einen Sonntagnachmittag in der Sporthalle zu verbringen. Denn bereit um 13 Uhr spielt die erste Herrenmannschaft gegen Taufkirchen – für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.