SV Lohhof: „der Favorit ist Straubing“

Foto Burschik: Mit viel Freude nach Straubing - der SVL hat nichts zu verlieren
Auch, wenn Lohhof die letzten drei Aufeinandertreffen gewinnen konnte, Favorit wird am kommenden Samstag um 19.30 Uhr der Gastgeber sein. Die Mannschaft von Trainer Johannes Koch tritt zum schweren Auswärtsspiel an.

Straubing spielt eine starke Saison und steht derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. „Allgemein passiert in Straubing sehr viel, was dem Volleyballsport in Bayern gut tut“, weiss auch Managerin Zorn, dass am Samstag eine schwere Hürde bevor steht. Denn neben einer starken Zuschauerwand, wartet auf den SV Lohhof ein starkes Team auf der gegnerischen Spielfeldhälfte. Angeführt von der Ex-Lohhoferin und Spielführerin Natascha Niemczyk will das Team um Trainer Andreas Ulmann sicherlich die Hinspielpleite vergessen machen. Mit 3:0 gewann der SV Lohhof vor heimischer Kulisse gegen den bayerischen Kontrahenten. Aber nicht nur deswegen wird das Team aus Straubing hoch motiviert zu Werke gehen. Die letzten zwei Spiele gingen eher unerwartet an die Gegner aus Stuttgart und Erfurt. „Dennoch ist Straubing der Favorit“, freut sich Trainer Koch auf ein Spiel auf hohem Nievau. „wir sind zwar nur Tabellensechster, aber in dieser Saison ist alles sehr eng und nahezu jeder kann jeden schlagen.“

Erfreulich zu vermelden ist, dass Maja Hammerschmidt nach zweiwöchiger Krankheit zurück im Kader ist. Nachdem letzte Woche gesundheitliche Probleme kein geschlossenes Mannschaftstraining möglich war, sind seit Montag wieder alle Spielerinnen fit und trainieren in freudiger Erwartung. „Wenn wir die Mentalität und spielerische Qualität aus dem Grimmaspiel abrufen können, gehe ich sehr optimistisch in das Spiel“, wünscht sich Trainer Koch in Straubing eine genauso aufopferungsvoll spielende Mannschaft, die Spaß am Volleyball hat, wie in Grimma. Die Mannschaft freut sich über viele Fans, die den Weg ins nahegelegene Straubing finden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.