Bilderausstellung der Projektarbeiten des Malkurses vom Jugendzentrum Untermeitingen im Foyer des Rathauses Untermeitingen, 12. 5. 2014 – 30. 6. 2014.

Untermeitingen: Rathausplatz | Seit mehreren Jahren finden im Jugendzentrum Untermeitingen ehrenamtliche Malkurse für Kinder und Jungendliche statt. Die Malkursleiter (Dipl. Ing. Dana Tenzler und Bildender Künstler Stephan-Theo Jop) vermitteln den teilnehmenden Kindern nicht nur die Freude am Malen, sondern auch verschiedene Techniken der Malerei. Die im Kurs entstandenen Kunstwerke bringen jetzt Farbe und Stimmung ins Foyer des Rathauses Untermeitingen, wo sie bis Ende Juni ausgestellt werden.

Jeden Freitag nachmittag setzen sich Kinder aus den Gemeinden Lechfeld (Untermeitingen, Obermeitingen, Graben, Klosterlechfeld und Lagerlechfeld) mit der Kunst auseinander. Die Themen werden in Form von mehrwöchigen Projekten bearbeitet, die mit jeweils unterschiedlichen Techniken verbunden sind. Die Teilnehmer werden mit einer breiten Fülle von Themen konfrontiert und mit verschiedenen Malweisen bekannt gemacht werden, welche sie dann später bei der Umsetzung von eigenen Bildmotiven verwenden können. An den Malkursen nehmen Kinder unterschiedlichen Alters teil. Die meisten Teilnehmer sind 6 – 14 Jahre alt, daher werden die Projekte so gewählt, dass sie dem unterschiedlichen Fertigkeitsgrad der Teilnehmer gerecht werden.

Es wird zum Beispiel aktuelles Thema aufgegriffen, das mit abstrakten Mitteln bearbeitet wird. Unter der Anleitung von Kursleitern wird die Technik erarbeitet, um anschließend der Fantasie und Kreativität der Kinder einen Freiraum zu lassen und sie anzuregen und die eigenen Gedanken in die schöpferische Arbeit einfließen zu lassen.

Im Laufe des Jahres werden parallel dazu mehrere Projekte mit dem Mittel des Realismus bearbeitet. Die Malkurse bringen somit den Teilnehmern Sicherheit beim Umgang mit Malwerkzeugen und notwendige Kenntnisse zu dem Umsetzen des Motivs mit unterschiedlichen Techniken.

Kinder, die schon seit Jahren die Kurse besuchen, nahmen in der Vergangenheit auch an Ausstellungen im Umkreis der Gemeinde und in Augsburg teil. So zum Beispiel an der Ausstellungen in der Hooverstraße 1 in Augsburg, die noch bis Ende Juni in Kreisjugendring Augsburg – Land geöffnet ist. Hier werden ca. 30 Arbeiten (Acryl- und Ölgemälde, Pastellarbeiten und diverse Mischtechnikgemälde) der Kursteilnehmer präsentiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.