Letzte Chance für Markus Münch bei DM

Diskuswerfer Markus Münch. (Foto: Gerhard Pohl)
Ulm: Donaustadion | Fünf Athleten/-innen und eine 3x800m-Jugendstaffel nehmen am Wochenende (25.-27.07.2014) an den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Ulm teil.

Für Diskuswerfer Markus Münch, immerhin schon Olympia- und WM-Teilnehmer, ist es die letzte Möglichkeit, sich noch für die bevorstehenden Europameisterschaften, welche im August in Zürich ausgetragen werden, zu qualifizieren. Dazu müsste er am Sonntag ein Ergebnis über 65.00m erreichen und sich unter den drei Bestplatzierten der Titelkämpfe befinden. Bisher hat er 64,30m auf der Habenseite.

Weiterhin treten Speerwerferin Sarah Mayer sowie Kugelstoßerin Kristin Pudenz die Reise in das Donaustadion an. Leider kann Stefan Hendtke sein Startrecht über 5.000m auf Grund einer Verletzung nicht ausüben. (alle SC Potsdam)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.