Grüne Woche: Ein Prosit auf den Süden!

Ulm/Berlin. Die Ulmer Traditionsbrauerei Gold Ochsen präsentiert sich mit zahlreichen Markenherstellern aus Schwaben auf der Grünen Woche in Berlin. Vom 16. bis 25. Januar heißt es „Willkommen im Genießerland Baden-Württemberg“ in Halle 5.2 B!


„Regionalität ist das wichtigste Merkmal beim Lebensmitteleinkauf,“ das hat eine Studie im Auftrag des Bundeslandwirtschaftsministeriums ergeben. Vom 16. bis 25. Januar findet die Internationale Grüne Woche, die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau, in Berlin statt. Der baden-württembergische Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, wird am Freitag (16.1.), um 10.00 Uhr den Baden-Württemberg-Auftritt in Halle 5.2 B persönlich eröffnen. Alle verschiedenen Regionen Baden-Württembergs sind auf der Messe unter einem Dach versammelt: Auf dem „Marktplatz Baden-Württemberg“, dem Gemeinschaftsstand von 16 Markenherstellern aus dem Ländle, wird dabei echt Schwäbisches präsentiert. Die schwäbischen Aussteller begrüßen die Grüne Woche-Gäste auf dem Berliner Messegelände in modernen Fachwerkhäusern und laden zum Probieren kulinarischer Klassiker wie Maultaschen, Schupfnudeln, Schwarzwälder Schinken und Ulms flüssiges Gold ein.
Das Equipment der Ulmer Brauerei Gold Ochsen mit Ulms flüssigem Gold an Bord ist bereits unterwegs in die Bundeshauptstadt. „Verschiedene Bierspezialitäten wie das Gold Ochsen Original oder das Gold Ochsen Kellerbier naturtrüb werden auf der Grünen Woche Ulmer Gastfreundschaft in der Bundeshauptstadt repräsentieren“, berichtet Gold Ochsen Geschäftsführerin Ulrike Freund. Im reisefreundlichen Sixpack kann sich jeder ein Stück Genießerland mit nach Hause nehmen und sich somit auch im Norden den Süden schmecken lassen. Vor Ort in Berlin funktioniert das auch täglich. „Mit unserem Geschäftspartner Getränkeabholmarkt Grabsch in Berlin/ Lichterfelde ist die Versorgung mit Ulmer Bieren das ganze Jahr über gewährleistet“, fügt Ulrike Freund hinzu.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.