Film: „Andrej Rubljow“ Andrej Tarkowskij, 1966/69

Wann? 11.11.2015 19:00 Uhr

Wo? vh Ulm, Kornhausgasse 5, 89073 Ulm DE
Ulm: vh Ulm | Tarkowskijs 3. Film schildert in unvergesslichen Tableaus die Lebensgeschichte des malenden Mönchs Rubljow, der als Schüler des Griechen Theophanes mit seiner Ikonenmalerei stilbildend werden sollte. Der Regisseur zeichnet ein Künstlerleben inmitten eines brutalen mittelalterlichen Umfelds und denkt damit über das Verhältnis von Kunstschaffenden und Gesellschaft nach. Er plädiert für die Freiheit von Mensch und Kunst. „Russland, Russland, was es doch alles erdulden muss, alles erträgt. Wird es noch lange gehen?“, wird Theophanes einmal gefragt.
Auch wenn er das Mittelalter inszenierte: Tarkowskij sprach von der Gegenwart und transzendierte sie gleichzeitig.

Eintritt frei.

in Zusammenarbeit mit der vh Ulm
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.