Dance It! Do It! #4 (Tanzperformance)

Wann? 26.09.2015 20:00 Uhr

Wo? Altes Theater , Wagnerstraße 1, 89077 Ulm DE
Ulm: Altes Theater | Der knapp eine Stunde lang dauernde Tanzabend präsentiert verschieden kurze Stücke aus der freien Szene, ist eine Plattform für Tanz und Performance und eine Werkschau der freien Tanzszene.
Nach den erfolgreichen Vorläufern werden heute wieder kurze Stücke präsentiert sowie Ideenskizzen oder works in progress, es kann aber auch ein Ausschnitt aus einer größeren Arbeit auf die Bühne gelangen. Für Tanzschaffende, KünstlerInnen und Publikum, die gemeinsam einen Abend im Zeichen des Tanzes und der Bühnenperformance verbringen möchten.
Nach einer kurzen Pause sitzen alle Akteure gemeinsam auf der Bühne und stehen für ein Publikumsgespräch zur Verfügung, Fachleute aus der Kulturszene sind ebenfalls beteiligt
"Empty hands" (Tanz + Choreographie: Damaris Härtl; Live-Musik: Reinhard Köhler)
Die Butoh-Tänzerin erforscht eine archaische Grundform in Beziehung zur minimalistischen Musik. Der zunächst kontemplative Charakter transportiert Bewegungen von somnambulistischer Leichtigkeit. Daraus entwickelt sich ein Zeit-Klang-Raum-Gefüge, das auch vom Publikum beeinflusst wird.
„Out Of Context“ (Tanz: Larry King, Joschua Taake; Choreografie: Denny Hartmann)
Opernmusik? Das evoziert sofort Vorstellungen. Hip Hof? Ebenso. Aber diese Performance bricht mit allen Erwartungen und reibt sich bewusst am sonst vorgegebenen Verhaltenskodez und den klaren Linien. – Der Choreograf arbeitet mit den Stilmitteln der Hip-Hop-Performance und verwendet dabei eine Kompositionen Neuer Musik, aber auch des barocken Hofkomponisten Niccolò Jommelli.
„#like_it@nd_follow“ (Tanz und Choreographie: Fabienne Rohrer + Carina Huber)
Facebook,Instagram,Twitter und Co….Was gibst du von dir preis?, Wie präsentierst du dich ? Fabienne und Carina tauchen ein in das digitale Paralleluniversum und nehmen sich selbst und die "Digital Natives" kritisch tänzerisch unter die Lupe.
„The Outfit“ (Tanz: Afina Feodossiadi; Choreographie: Marilena Grafakos)
Ein metaphorisches Stück über das Leben, mit seinen kleinen Schlachten und dem Erreichen verschiedener Bewusstseinszustände. Wie bildet sich unser Charakter? Unsere Entscheidungen bringen uns voran, bestimmen, was wir werden, wer wir sind und wovon wir träumen. Das Lustige dabei sind die Outfits, für die wir uns entscheiden.
in Zusammenarbeit mit dem Theater an der Donau; 12 €, ermäßigt: 8 €
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.