Schauriger Halloween-Snack: Verfaulte Mäuse mit Zombieschleim

Auf keiner Halloween-Party dürfen gruselige Snacks fehlen, die die Mägen hungriger Monster zufrieden stimmen. Ich habe dafür ein vegetarisches Rezept aus meinem wundersamen Hexenkessel gezaubert.

Für sechs Mäuse benötigst du
3 kleine Vollkornsemmeln, halbiert
1 reife Avocado
1 mittelgroße Zucchini
1 Zehe Knoblauch
50ml Zitronen- oder Limettensaft
100 gr Kräuterfrischkäse
Oregano, Salz, Pfeffer, Majoran, Olivenöl
Eventuell Radieschenscheiben

Löse zuerst das Fruchtfleisch aus der Avocado, zerkleinere es und brate sie dann mit einem Schuss Olivenöl in einer Pfanne vorsichtig an. Füge nach und nach unter ständigem Rühren den Kräuterfrischkäse sowie den Zitronen- oder Limettensaft hinzu. Abschließend schmeckst du alles mit den Gewürzen ab. Mit einem Kartoffelstampfer wird die Mischung dann zu einer Creme gedrückt. Die Zucchini schneidest du in dünne Streifen und lässt sie in einer separaten Pfanne backen. Die Streifen nimmst du dann aus der Pfanne, brätst die Vollkornsemmeln noch etwas kross an und dann kannst du die Hälften nach dem Abkühlen mit dem Knoblauch einreiben. Schichte nun Zucchini und Avocado-Creme darauf. Eventuell könnt ihr den Mäuschen noch Ohren aus Radieschenscheiben aufsetzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.