Brauerei Gold Ochsen gemeinsam mit der Ulmer Profiboxerin Rola El-Halabi auf der Intergastra in Stuttgart

ULM/STUTTGART. Die Ulmer Brauerei Gold Ochsen hat sich für ihren Messeauftritt auf der Stuttgarter INTERGASTRA (1.-5.2.2014) ordentlich ins Zeug gelegt. In der Messehalle 8, Messestand D 21 präsentiert sich die Traditionsbrauerei auf einem 132 Quadratmeter großen Messeschiff. Mit an Bord ist auch die alkoholfreie Gold Ochsen Tochter, die Ulmer Getränke Vertrieb GmbH, sie präsentiert sich auf der 27. INTERGASTRA mit Pepsi Cola und Libella.

Traditionell ist die INTERGASTRA in Stuttgart alle zwei Jahre die erste Messe der deutschen Hotellerie und Gastronomie und nimmt damit eine Trendbarometer-Funktion ein. Klare Sache, dass die Traditionsbrauerei Gold Ochsen mit allen 16 Mitgliedern der Produktfamilie aus der Donaustadt zur Fachmesse auf den Fildern reist.
„Die Koordinaten 8 D 21 sollten Sie sich merken, dann finden Sie auf der INTERGASTRA auf schnellstem Wege zur Goldquelle“, sagt Gold Ochsen Geschäftsführerin Ulrike Freund und meint damit selbstverständlich den Gold Ochsen Messestand in Halle 8. Wie ein Segelschiff auf voller Fahrt zeigt sich der Messebereich von Ulms flüssigem Gold. Schon von weitem fällt der Messestand mit seinen großen Segeln ins Auge. Das Segelschiff steht als Symbol für das “Hinaussegeln zu neuen Ufern”. Alle zwei Jahre segelt die Traditionsbrauerei als Botschafterin Ulmer Biere von der Donau an den Neckar. Bereits zum 14. Mal liegt die Brauerei Gold Ochsen diesjährig für fünf Tage auf der Internationalen Fachmesse in Stuttgart vor Anker. Wie bei Gold Ochsen üblich, mit optimaler Bewirtung. An Bord bietet das Gold Ochsen Messeschiff den Besuchern Ulmer Innovationen aus Hopfen und Malz: 16 verschiedene helle, dunkle, ober- und untergärige Bierspezialitäten schenkt die Stammmannschaft aus. Und so wird während der fünf Messetage mit Sicherheit nicht nur ein Fass aufgemacht. Mit von der Partie ist auch wieder das Tochterunternehmen, die Ulmer Getränke Vertrieb GmbH (UGV) mit Pepsi Cola und Libella.

Standgespräche
Kommunikation und Information hat sich Gold Ochsen als Standmotto sprichwörtlich auf die Fahne geschrieben. Im Mittelpunkt des Messegeschehens der internationalen Fachmesse steht bei Gold Ochsen das Gespräch mit den Kunden. Geschäftsführerin Ulrike Freund und ihr Messeteam erwarten Gastronomen, Getränkehändler und Privatkunden aus dem gesamten Vertriebsgebiet. „Als regionale Brauerei nutzen wir die INTERGASTRA, um den persönlichen Kontakt zu pflegen.“

Bundesliga
Neben Ulmer Bierspezialitäten und dem traditionellen zünftigen Weißwurstfrühstück werden am Gold Ochsen-Messestand im eigens eingerichteten Public Viewing Bereich auch aktuelle Fußball-Bundesligaspiele übertragen.

Gewinnspiele und Autogrammstunde
Für alle Besucher, die anhand der Koordinaten 8, D21 auf die Gold Ochsen Goldquelle gestoßen sind, verlost die Brauerei in einem bierigen Messe-Gewinnspiel ein Apple iPad Air. Installiert ist auf dem Tablet eine Kartenanwendung, mit der sich Orte auch in 3D erkunden und Routen planen lassen. So zum Beispiel auch zu einer Brauereibesichtigung nach Ulm bei Gold Ochsen. Am Montag, 3.2.14 ab 11:00 wird die Profiboxerin Rola El-Halabi Autogramme geben. Weiterhin werden ein signierter Basketball und ein Trikot der Basketball-Bundesliga-Mannschaft ratiopharm ulm verlost.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.