Ulm: Schwerer Verkehrsunfall

Ulm: Am Sonntagmittag kam es in der Geislinger Steige zu einem Verkehrsunfall. Es wurden dabei zwei Frauen schwer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro.

Ein 24-jähriger Scirocco Fahrer befuhr am Sonntagnachmittag die B10 von Geislingen kommend in Richtung Ulm. An der Geislinger Steige in einer Linkskurve missachtete der Fahrer das Überholverbot und setzte zu einem Überholvorgang an. Der 24-Jährige übersah dabei ein ihm aus Amstetten entgegenkommendes Fahrzeug und streifte dieses. In Folge dessen prallte der Scirocco gegen einen darauffolgenden entgegenkommenden VW Lupo, in dem eine 28 und eine 58 Jahre alte Frau saßen.

Frau im Auto eingeklemmt

Eine der beiden Frauen wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Die 28-Jährige und die 58-Jährige wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der Unfallverursacher hingegen verletzte sich nur leicht. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Die Geislinger Steige musste zwei Stunden lang gesperrt werden.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.