VfL Uetze Handball: 1.Herren rettet sich mit Unentschieden

Die erste Herren des VfL Uetze kam am vergangenen Samstag beim TSV Steinwedel nicht über ein Unentschieden hinaus. Die Mannschaft um Susanne Schaper verschlief die Anfangsphase und musste einen 7:2 Rückstand hinterherlaufen. In der Abwehr wurde nicht konsequent gearbeitet und im Angriffsspiel war das Spiel eher statisch als gefährlich. Erst ab Mitte der ersten Halbzeit kämpften sich die Gäste mühselig Tor für Tor heran, sodass man mit einem 11:10 Rückstand in die Halbzeitpause ging. In der Halbzeitansprache motivierte sich die Mannschaft neu und besprach ihre Schwächen aus der ersten Hälfte, um im zweiten Durchgang das Blatt zu wenden. Wie ausgewechselt startete der VfL in die zweite Hälfte. Durch viele schnelle Tore und eine gut agierende Abwehr ging man mit 13:17 in Führung. Die Führung behielt der VfL aber nur für gute 10 Minuten, ehe der TSV die Partie ausglich (21:21). Nun liefen die Uetzer dem TSV wieder hinterher. Durch zu viele technische Fehler konnte man bis kurz vor Ende den Spielstand nicht mehr drehen. Die letzte Chance lag beim Spielstand von 27:26 auf Seiten der Uetzer. Fünf Sekunden vor Abpfiff gelang der Ausgleich zum 27:27.

Es spielten: Thorben Wietfeld (8), Philipp Lackinger (6), Jan Wietfeld (4), Dennis Jünemann (3), Niklas Benefeldt (1), Hendrik Harms (1), Maximilian Kelpe (1), Adrian Köhne (1), Mario Suderburg (1), Marten Liefke (1), Christian Jäger (TW), Marco Pagel (TW)


Bericht: Philipp Lackinger
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.