Badeleiterabbau im Freibad Hänigsen

Unübersehbar: Es wird Herbst. Auch unter Wasser.
Uetze-Hänigsen: Freibad Hänigsen | Zahlreiche Personen und Gruppen in Hänigsen unterstützen die Freibad-Genossenschaft. Auch die Friesentaucher, die ihr wöchentliches Training dienstags in der Freibadsaison absolvieren, stellen Manpower zur Verfügung. In erster Linie unter Wasser. So unter anderem für den Badeleiterabbau. Der ist zu jedem Saisonende wieder fällig, um das Schwimmerbecken winterfest zu machen.

Mit von der Partie war diesmal der Kassenwart und Fotograf der Abteilung Tauchen, um die Stimmung im nassen Element einzufangen. Der erste Vorsitzende der Sparte und der Kompressorwart arbeiteten an den Maulschlüsseln, der zweite Kompressorwart überwachte die Arbeiten am Beckenrand und hievte die Leitern in´s Trockene. Nach getaner Arbeit machten sich die Unterwassermonteure auf den Weg zum Taucherschuppen. Dort wechselten sie das Neopren gegen Baumwolle und ließen die Saison mit belegten Brötchen und einigen Bieren ausklingen.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.