Der große Rausputz in Obershagen

Gesammelte Werke
Am Freitag den 04.März, sammelte die SPD Abteilung Hänigsen-Obershagen-Altmerdingsen in Obershagen, unter dem Motto: Der große Rausputz, wieder Müll, der in der Natur entsorgt wurde.
Wie im vorigen Jahr wurden auch in diesem Jahr wieder etliche Säcke gesammelt. Darunter auch Behälter mit Altöl, Batterien und Autoreifen. Christoph Emmelius zufolge ist es traurig zu sehen, dass die Einwohner so wenig Verständnis für die korrekte Müllentsorgung zeigen. Auch muss man hier mal die Hundehalter ansprechen, welche die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zwar in Plastiktüten packen, diese aber dann einfach wegwerfen und liegen lassen.
Bereits an drei vorherigen Terminen, 04.Februar, 24.Februar und 26.Februar, haben Obershägener Vereine und Verbände Müll gesammelt. Wie auch im Vorjahr gab es die Absprache mit den anderen Vereinen und Verbänden, dass die SPD Abteilung als Schwerpunkt der Sammelaktion das Gebiet südlich von Obershagen bis zur Straße Hänigsen - Dachtmissen, westlich bis zur Aue in Angriff nehmen würde.
Insgesamt wurde von der SPD Abteilung 24 Säcke mit Müll und Unrat gesammelt. Im Vergleich zum Vorjahr ist damit ein leichter Rückgang zu verzeichnen, dennoch ist dies natürlich nicht befriedigend. Allen Einwohnern sei nochmals nahegelegt den Müll doch bitte nicht in der Natur zu entsorgen, den stirbt die Natur, so stirbt schlussendlich auch der Mensch.
Der Vorstand der SPD Abteilung Hänigsen-Obershagen-Altmerdingsen bedankt sich bei folgenden Helfern: Wolfgang Tannenberg, Manfred Scheller, Friedhelm Scheller, Jürgen und Renate Schmidt, Christiane Stahlmann und Friederike und Christoph Emmelius.

Michael Miethe
2.Vorsitzender
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.