‚Tierische Weihnacht‘ bei den LandFrauen in Uetze

Weihnachtslichter
Auch wenn die Weihnachtsfeier im Saal stattfand, haben neben den fast 90 LandFrauen aus Uetze auch viele Tiere Platz gehabt.
Nun ja, das bitte nicht ganz wörtlich nehmen !!!
Einige LandFrauen haben mit Geschichten, Gedichten und einem tollen Sketch für weihnachtliche Unterhaltung gesorgt.

Da lief die ‚Weihnachtsmaus‘ durch die Tischreihen und stibitze überall Süßigkeiten; kein Schokoladenweihnachtsmann war vor ihr sicher.

Da erheiterte die Zuhörerinnen die Geschichte von der ‚Weihnachtsgans‘, die so viel Glück hatte, viele Jahre bei ihren Menschen leben konnte und nicht als Braten endete.

Da war die super einstudierte Geschichte einer ‚tierischen Weihnacht‘. Löwe, Katze, Gans, Pfau, Hase, Esel, Bär und Schnecke haben so ihre ganz eigene Geschichte daraus gemacht: Der Löwe freute sich auf einen guten Braten; die Gans fand das Weihnachtsessen überhaupt nicht gut; der Bär schien das Fest zu verschlafen; dem Pfau interessierte nur das strahlende Weihnachtszimmer und der Esel war sehr bemüht, den Tieren die ‚menschliche Weihnacht‘ näherzubringen.
Mit großem Applaus haben sich die LandFrauen bei den Erzählerinnen bedankt, die sich hinter den gezeichneten Tiermasken ‚versteckt‘ hatten.

Die LandFrauen haben wieder einmal auf ein Jahr mit interessanten Vorträgen, Veranstaltungen und Reisen zurückgeschaut und freuen sich auf viele gemeinsame Veranstaltungen im nächsten Jahr.
2
1
1
1
1
1 2
1
3
1
1
1
1
2
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 09.12.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
17.990
Elena Sabasch aus Hohenahr | 13.12.2013 | 12:23  
1.587
Ingrid Pawelczak aus Laatzen | 13.12.2013 | 21:31  
18.036
Uta Kubik-Ritter aus Uetze | 14.12.2013 | 12:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.