Magdeburger Zwickmühle gastiert in Uetze

Wann? 18.11.2016 19:30 Uhr

Wo? Agora des Schulzentrums Uetze, Marktstraße 6, 31311 Uetze DE
kommt Zeit, kommt Tat (Foto: Magdeburger Zwickmühle)
Uetze: Agora des Schulzentrums Uetze |

Magdeburger Zwickmühle
Kommt Zeit, kommt Tat
Eine politisch-satirische Konversation mit Musik
Es spielen: Marion Bach und Hans-Günther Pölitz

Albert Einstein sagte: „Zeit ist das, was man an der Uhr abliest“. Und die ist bekanntlich relativ. Die Einen sagen, es wäre elf Uhr fünfundfünfzig, die Anderen behaupten, es wäre bereits fünf vor Zwölf. 
Die Magdeburger Zwickmühle, politisches Kabarett vom feinsten, spielt das erste Mal in Uetze und wird der Realsatire der Politik ein anspruchsvolles und intelligentes Programm entgegensetzen. Die geschliffenen, bitterbösen Texte von Hans-Günther Pölitz und die Lieder von Marion Bach werden Freude machen, denn bei aller leisen Verzweiflung über Politik und Politiker (und -innen) soll das Lachen nicht zu kurz kommen, denn Lachen befreit. Schon Aristoteles sagte: „Jeder kann wütend werden, das ist einfach. Aber wütend auf den Richtigen zu sein, im richtigen Maß, zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art, das ist schwer.“ Die richtige Art zeigt uns an diesem Abend die Magdeburger Zwickmühle, frei nach dem Motto: „Jedes Ding hat drei Seiten. Ein positive, eine negative und eine komische.“
Die Magdeburger Volksstimme schrieb nach der Premiere: „Zwei Stunden geschliffene Texte, bei denen man genau hinhören und schnell denken muss. Eine solche politisch-satirische Dichte erreicht man mit den herkömmlichen Nummernprogrammen nicht.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
890
Volker Harmgardt aus Uetze | 30.10.2016 | 10:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.