Förderverein der Löwenzahnschule Dollbergen blickt zurück auf ein bewegtes Jahr

    Traditionell startete das Jahr 2015 mit einem Lichterfest in Kooperation mit dem Heimatverein Dollbergen. Eltern und Mitglieder des Fördervereins und deren Kinder trugen zum Ablauf bei und sorgten für Bewirtung bei dem Fest. Alle Teilnehmer wanderten mit Laternen, Windlichtern oder sonstigen Lichtquellen durch das Dorf zu einer Wiese. Dort gab es Gegrilltes am Lagerfeuer und mit einem zünftigen Scheunenkonzert sorgte das Blasorchester des Musikvereins Dollbergen für Stimmung.

Ebenfalls eine tolle Resonanz fand der vom Förderverein angebotene Kinonachmittag für alle Grundschüler der Löwenzahnschule. Im Musikraum wurden für die jeweils zusammengefassten 1. und 2. Klassen sowie 3. und 4. Klassen ausgewählte Kinderfilme gezeigt. Freiwillige Helferinnen des Fördervereins sorgten, wie im Kino standesgemäß, für Brause und Popcorn. Ebenso finanziell unterstützt hat diese Veranstaltung auch die Hannoversche Volksbank sowie die Firma Subway aus Lehrte.

Darüber hinaus gehört zu den regelmäßig widerkehrenden Veranstaltungen auch der Basar rund ums Kind im Frühjahr und Herbst. Die Eltern der Schule backen im Vorfeld Kuchen und dieser wird, neben weiteren Köstlichkeiten, gegen eine Spende den Basar Besuchern angeboten. Der Förderverein und dessen Mitglieder sorgen hier für die gesamte Organisation sowie Auf- und Abbau. Neben den Mitgliedsbeiträgen sind diese Einnahmen ein wesentlicher Grundstock des Fördervereins der Löwenzahnschule, wovon soziale Projekte der Schule sowie nicht schulische Angebote finanziell gefördert und unterstützt werden können. Hinzu kommt auch hier die finanzielle Unterstützung der Firma Grund aus Lehrte, die in den vergangenen Jahren die Schule und den Förderverein immer mal wieder unterstützt hat.

Im Sommer wurde eine Elternveranstaltung von „smiley – Verein zur Förderung der Medienkompetenz e.V.“, vom Förderverein initiiert. Hier wurden durch Vorträge, unter dem Motto „Medienkompetenz heute: gemeinsam denken und diskutieren“ die Gewohnheiten und Sichtweisen der Kinder und Jugendlichen beim Umgang mit dem Internet vorgestellt. Die sichere Nutzung und vor allem der sensible Umgang mit sozialen Netzwerken, Smartphones und Online-Spielen ist eine große Herausforderung im Alltag. Hierrüber konnten sich interessierte Eltern informieren.

Ein Highlight für die Schulkinder war auch der Besuch des englischen Musicals „Hexe Huckla“ – welches komplett von der Firma Volkswagen Nutzfahrzeuge aus Hannover getragen wurde. Darüber hinaus haben sie der Schule noch zusätzlich zehn Maxboards gespendet.

Sehr beliebt war auch das ebenfalls im Sommer stattfindende Erlebniskochen „Erdbeere“. Hier wurde unter Anleitung einer Hauswirtschafterin und Unterstützung einiger freiwilliger Mütter in der schuleigenen Küche Alles rund um die Erdbeere hergestellt. Ein Highlight hierbei war die Herstellung der eigenen Marmelade durch die Kinder, die sie dann auch mit nach Hause nehmen konnten, um auch den geschmacklichen Anforderungen der restlichen Familienmitglieder Stand zu halten.

Gut angenommen wurde auch der veranstaltete Kinderflohmarkt, von Kindern für Kinder in der Aula der Löwenzahnschule. Hier aber stand der Austausch und Handel der Waren des täglichen Kinderzimmerbedarfs untereinander im Vordergrund.

Bei dem im Sommer abgelegten Laufabzeichen aller Grundschüler übernahm der Förderverein die Verpflegung mit Obst und Getränken. Die Kinder konnten Laufabzeichen in Bronze, Silber und Gold erreichen, indem sie 15, 30 oder 60 Minuten am Stück im leichten Dauerlauf um das Sportgelände zurücklegten.

Bei der im Herbst stattfindenden Einschulungsfeier begleitete der Vorstand des Fördervereins die Erstklässler-Eltern vom Vorjahr bei der Organisation des Buffets und des Getränkestandes. So wurden alle neuen Abc-Schützen und deren Eltern und Verwandte willkommen geheißen.

An jedem 2. Freitag im Monat bei allen Schülerinnen und Schülern immer ein Muss ist das vom Förderverein ausgerichtete Schulfrühstück (man sieht dazu die Fotostrecke). Vorrangig die weiblichen Vereinsmitglieder kümmern sich morgens in der Schulküche um die Herrichtung des Buffets, bestehend aus belegten Brötchen, Wraps, Laugenstangen, Gemüseplatten, Obsttellern, sowie selbstgemachtem Milchreis und Getränkestand. An besonderen Tagen auch noch mit einem zusätzlichen Kuchenbuffet. Auch die Kindergartenkinder sind an dem Tag immer herzlich eingeladen und bekommen kurz vor der Pause extra kleine, nett angerichtete Platten. Danach sind die Grundschüler an der Reihe. Für einen kleinen Obolus pro Teil, der vor Ort zu entrichten ist – heißt es dann „schlemmen satt“. Das Frühstück vor Ostern und Weihnachten ist für alle dann kostenlos – denn hier trägt der Förderverein die gesamten Kosten und Auslagen des Tages.

Die Löwenzahnschule lud das Polizeiorchester Hannover zu einem Vormittag in die Schule ein. Auch hier übernahm der Förderverein die Bewirtung. Ebenso auf dem Martinsfest im November gemeinsam mit dem Kindergarten und dem Blasorchester des Musikvereins Dollbergen.

Man kann konstatieren, dass der Förderverein der Löwenzahnschule gemeinsam mit der Grundschule eine Menge für den außerschulischen und sozialintegrativen Teil für die Kinder unternimmt und anbietet. Erste Pläne für 2016, ein schönes Programm auf die Beine zu stellen, laufen bereits wieder.

Diese Arbeit geht natürlich nicht ganz ohne Unterstützung. Wer gerne im Förderverein mithelfen und diesen in seiner Arbeit unterstützen möchte, kann sich an die 1. Vorsitzende Iris Kissmann (Homepage Löwenzahnschule Dollbergen/Förderverein)wenden. Auf der Internetseite gibt es Info Flyer und zusätzliche Informationen. Gern kann man sich auch an die weiteren Mitglieder des Vorstandes des Fördervereins „Freunde der Löwenzahnschule e.V.“ wenden. Dieser fungiert seit der letzten Mitgliederversammlung in etwas veränderter Besetzung. Als neue stellvertretende Vorsitzende wurde Anke Oyen gewählt. Die Position des Kassenführers übernimmt Marcus Huber. Die Schriftführerin Sabine Richter und erste Vorsitzende Iris Kissmann wurden in ihren Ämtern bestätigt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.