Die Sänger des MGV von 1883 Hänigsen trafen sich im Haus am Pappaul

Friedrich Glauner (rechts) hat, nachdem er 41 Jahre den MGV Hänigsen vorstand, nicht wieder als 1. Vorsitzender kandidiert. Nach seinem Bericht klappt er den Ordner zu und lehnt sich entspannt zurück.
Am 17.10.2014 wurde das Sängerjahr 2013/14 mit der Jahreshauptversammlung abgeschlossen.
Der 1. Vorsitzende Friedrich Glauner begrüßte die anwesenden Mitglieder. Nach der Begrüßung wurde ein Jahresrückblick auf das Sängerjahr vorgetragen und man erinnerte sich an die vielen Auftritte und an die Lieder, die dabei gesungen und an die schönen Stunden, die gemeinsam verlebt wurden.
Höhepunkte waren:
27.10.13 - Herbstsingen im „Haus der Jugend“ in Burgdorf
Der Volkschor Burgdorf hatte den MGV zusammen mit den Männern des MGV Concordia Uetze zu einem Liedernachmittag eingeladen. Das Motto war „Unsere Oldies“ Mit 8 Liedern haben wir zum Programm beigetragen.
22.12.13 – Mitwirkung beim Adventskonzert in der St. Petri Kirche Hänigsen.
03. und 04.04.14 - Mitwirkung am Theaterstück „Altweiberfrühling“ in der Agora des Schulzentrums Uetze
29.05.14 Traditionelles Himmelfahrtssingen des MGV am Kuhlenberg.
Zum 18. Male fand es nun schon statt und begann um 11 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Dieser wurde geleitet von Pfarrer Martin Karras aus Burgdorf und Pastor Ralf Halbrügge aus Hänigsen und musikalisch begleitet vom Posaunenchor unter der Leitung von Johannes Müller. Die Sänger haben 2 Lieder beigetragen. Das nachfolgende Singen verlief wie gewohnt, es wurde vom MGV Hänigsen gemeinsam mit den den Männern vom Liederkranz Concordia Uetze gestaltet.
21.09.14 - Das Pappaulfest wurde gefeiert. Der MGV sang gemeinsam mit den den Männern vom Liederkranz Concordia Uetze bei 3 Auftritten.
Im weiteren Verlauf der Versammlung verlas der Kassierer Georg Beu den Kassenbericht und nach Entlastung des Vorstands wurden die fälligen Wahlen des Teilvorstands durchgeführt.
Der 1. Vorsitzende war neu zu besetzen: Friedrich Glauner trat nach einer Amtszeit von 41 Jahren nicht wieder an. Da sich kein Nachfolger gefunden hat, leitet der 2. Vorsitzende Heiner Jacob den Verein für ein Jahr kommissarisch, der Posten des 2. Vorsitzenden bleibt unbesetzt.
Für 2 Jahre gewählt wurden Georg Beu zum 1. Kassierer, Heinz Melcher zum 1. Bücherwart und zum 2. Kassenprüfer Harm Poehlmeyer. Der Posten des 2. Schriftführers bleibt weiterhin unbesetzt.
Einstimmig beschlossen wurde, mit den Partnern zu einer Adventsfeier am 10.12. zusammen zu kommen sowie im nächsten Jahr eine Sängerfahrt mit den Partnern zu unternehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.