Wieder ein Event bei den Altmerdingser Schützendamen

Im April war es wieder mal so weit, die Damen des SV Altmerdingsen ermittelten ihre Siegerin des Leuchtei-Pokales und verteilten Osterpreise.
Zuerst ging es am Schießabend um den Gewinn des Leuchtei-Pokales. Hierbei mußten die 13 anwesenden Damen zunächst 3 Schuß auf eine Luftpistolenscheibe abgeben mit unbekannten Teiler oder Ringzahl. Anschließend würfelten die Damen mit 5 kleinen Schaumstoffwürfeln. Für den Gewinn des Pokales wurden dann beide Ergebnisse addiert. Als glückliche Gewinnerin ging in diesem Jahr Sandra Warmbold mit 54 Ring aus dem Wettbewerb hervor. Auch wenn sie diesen Pokal jetzt bereits zum zweiten Mal in Empfang nehmen durfte, wer die Freude riesen groß.Knapp geschlagen landete auf Platz 2 Christa Warmbold mit 52 Ring. Die weiteren Plätze gingen an Barbara Ehlert und Katja Zamzow.
Der Schießabend ging dann munter weiter mit der Ermittlung der Sieger des Osterpreisschießens. Obwohl jeder einen Preis erhält, ist der Ergeiz zum Gewinnen doch bei den Damen vorhanden. In diesem Jahr setzte sich Katja Zamzow durch und gewann eine schön bepflanzte Frühlingsblumenschale. Als Zweitplatzierte gewann Sandra Warmbold ebenfalls eine Blumenschale. Platz 3 ging dieses Mal an Petra Lorenz. Sie entschied sich für einen Tortenring als Preis. Elke-Maria Segger als viertplatzierte freute sich über Frühlingsblumen. Alle weiteren Teilnehmerinnen erhielten Preis nach Wahl u.a. Halstücher, Marmeladen, Wurstdosen oder ein Großpack Taschentücher. Alle Preise waren dank der Damenleiterin Petra Lorenz liebevoll österlich verpackt und dekoriert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.