Wanderer zieht es zur Eltzer Mühle

Pattenser Wanderer am Mühlenhof
Uetze: Eltzer Mühle - Mühlenhof | 23 Vereinsmitglieder der Wanderfreunde Pattensen haben sich am ZOB Pattensen getroffen, um in Fahrgemeinschaften zum Eltzer Mühlenhof zu fahren. Am frühen Vormittag führte der Ausflug bei strahlendem Sonnenschein und Windstille über Burgdorf und weiter über die Deutsche Spargelstraße nach Uetze, wo dann nach einigen Kilometern die Eltzer Mühle erreicht wurde. Hier auf dem Mühlenhof wurden die Pattenser Wanderer vo den Wirtsleuten Claudia und Horst Gräbing empfangen. Denn die Pattenser waren einer Einladung von Horst Gräbing anlässlich seines 60. Geburtstages gefolgt. Eine wilde Geschichte hat die Mühle schon hinter sich. Für Claudia und Horst war es im Jahr 2011 ein Wagnis, die Wassermühle wieder auf Vordermann zu bringen. Auf dem Gelände der Mühle fand sich schon eine Vielzahl von Gästen ein und lauschte bei allerhand Köstlichkeiten und den Klängen der Musikkapelle. Zwischenzeitlich absolvierten einige Wanderer einen Spaziergang an der Fuhse entlang oder bestaunten auf dem Mühlenhof die Tierwelt, die sich dort heimisch fühlt. Später dann entfachte Mühlenhofwirt Horst das Lagerfeuer, das die Wanderer bestaunten und trotz der kühlen Temperaturen zahlreich umringten-zumal es für etwas Wärme sorgte. Nach den Klängen der Musikkapelle kam in der Scheune Stimmung auf. Am späten Nachmittag öffnete leider der Himmel seine Schleusen und der Regen setzte ein. Daher nahmen die Wanderer Abschied vom Mühlenhof. Trotzdem traten sie gut gelaunt die Heimfahrt nach Pattensen an. Ihr Dank galt vor allem den Wirtsleuten Claudia und Horst für die Einladung und reichliche Beköstigung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.