Schwüblingser König konnte Heimvorteil nutzen

v. l.: 1. Vorsitzender Schützenverein Schwüblingsen Erhard Roffka, Gemeindekönig Thomas Künkel, Gemeindejugendkönig Malte Meyer, Gemeindekönigin Christiane Ellersiek, Ortsbürgermeister Eike Dralle, 1. Schießsportleiter Schützenverein Schwüblingsen Hartmut Hasberg
Beim Gemeindekönigsschießen traten die diesjährigen Sommerkönige der Gemeinde Uetze in Schwüblingsen gegeneinander an. Die Schützen aus Hänigsen und Schwüblingsen konnten den Wettbewerb für sich entscheiden. Anstelle des kurzfristig verhinderten Gemeindebürgermeisters Werner Backeberg übernahm Eike Dralle, Ortsbürgermeister in Schwüblingsen, die Siegerehrung: Gemeindekönigin wurde Christiane Ellersiek mit 48 von 50 Ring. Der Gemeindejugendkönig Malte Meyer erzielte 46 Ring. Den Titel des Gemeindekönigs sicherte sich Thomas Künkel vom Schützenverein Schwüblingsen mit 49 Ring.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.