Schrottschießen bei den Schützendamen Altmerdingsen

Einer der lustigsten Schießabende bei den Altmerdingser Schützendamen ist der des Schrottschießens, denn hier tauchen so manches Jahr wahre Schätze auf.Passend zum Motto bringt jede Dame ein in Zeitungspapier verpacktes Geschenk mit, igendetwas was selbst nicht mehr gebraucht wird. Jede der 13 anwesenden Damen erhielt einen 10er Streifen, wobei der Teiler zum Sieg für alle Teilnehmer unbekannt war. Gewinnerin des Abends wurde dann Marie-Luise Walkling. Sie schoss einen 922,0 Teiler und war damit am dichtesten dran am geforderten 923 Teiler. Sie hatte damit aber die Qual der Wahl, denn sie durfte sich als erste ein Päckchen aussuchen. Platz 2 erzielte Renate Meyer und Platz 3 ging an Christa Warmbold. Das Öffnen der Päckchen erfolgt immer gemeinsam und es kamen u.a. kleine weisse Porzellanelefanten, selbst gestrickte Socken, silberne Weihnachtskugeln, Ostergeschirr, bunte Sammeltassen, blaue Kerzenständer zum Vorschein. Da das Motto Schrottschiessen lautet, ist auch keine Dame über den Inhalt ihres Paketes enttäuscht. So manch ein Gegenstand findet sich in regelmäßigen Abständen erneut beim nächsten Themenabend wieder ein. Auf das Highlight, 2 Schwäne als Blumenschalen, haben die Schützinnen in diesem Jahr wieder vergebens gewartet. Sie sind seit Jahren untergetaucht. Hier würden sich die Damen sehr über ein Wiedersehen freuen. Vielleicht ja im nächsten Jahr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.349
Kurt Battermann aus Burgdorf | 18.03.2016 | 17:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.