Prominenter Neubürger in Hänigsen

Ernie an seinem neuen Platz

>

Von der Sesamstraße zum Kreuzkamp


Am Ortsrand von Hänigsen sollte man vermuten, daß dort eine entspannte Verkehrslage besteht. Aber das ist leider nicht so.
Bedingt durch den Standort des Ortsanfangs-Schild und Ende der 30er Zone, sind manche Verkehrsteilnehmer wohl irritiert und rechnen auch nicht in dem Bereich mit spielenden Kindern.
Den Eheleuten Renate und Helmut Kawohl, die dort ihr Grundstück mit schmucken Haus und Garten besitzen, machte das Sorgen und sie sannen über Abhilfe nach.
Mit etwas Fantasie und handwerklichem Geschick enstand der Neubürger "ERNI"
Unübersehbar , aber nett, freundlich und humorvoll macht ERNIE die großen und kleinen Verkehrsteilnehmer jetzt auf die Situation aufmerksam.
Das ERNIE bei den Kindern besonders gut ankommt, haben Kawohls schon bemerkt. Besonders ein kleines Mädchen besucht ERNIE jeden Tag und gibt ihm ein Begrüßungsküßchen..

2
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.