Beim SoVD das Glück versucht

Warten auf den Start
Uetze: SoVD Spielenachmittag | Tolle Stimmung beim Spielenachmittag des SoVD OV Uetze
Rund 60 Teilnehmer versuchten sich beim Glücksspiel mit Karten oder Würfeln.
Es wurde Mensch-ärgere-dich-nicht oder Skat gespielt im Spiegelsaal des Deutschen Kaisers.
In der Pause gab es zur Auflockerung und als Nervenfutter Kaffee und Kuchen.
Nach Beendigung der Spielzeit servierte Hans-Jürgen Schasse jedem Teilnehmer eine Bockwurst.
In der Zwischenzeit wurde die Auswertung vorgenommen.
Beim Mensch-ärgere-dich-nicht siegte Irmgard Schlachter dicht gefolgt von Inge Borneck und Inge Lillak.
Horst Weiß siegte beim Skat dicht gefolgt von Gisa Kobbe und Ewald Ernst.
Jeder Teilnehmer erhielt einen Fleischpreis.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 22.11.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.