Altmerdingser Schützendamen können auch kegeln

Auch der Wettergott meinte es gut mit den Altmerdingser Schützendamen. Denn bei herrlichem Sonnenschein machten sich die Schützendamen Ende Februar zu Fuß auf nach Uetze zur alljährlichen Kegelwandertour. Dort wurde dann 3 Stunden ausgiebig gekegelt und im Anschluß lecker gegessen. Bei der Siegerehrung gab es dann ein kaum zu glaubendes Ergebnis. Beide Titel gingen erneut ins Hause Warmbold. Christa Warmbold erhielt die Kette der Pumpenkönigin, da sie im laufe des Nachmittags die meisten Pumpen ihr eigen nennen konnte. Damit sicherte sie sich den dritten Titel des Jahres 2016. Das schaffte bislang niemand bei den Altmerdingser Damen. Zur Kegelkönigin wurde dann Sandra Warmbold gekürt. Damit standen nach dem Erfolg beim Grünkohlschiessen erneut 2 Warmbolds auf dem Siegertreppchen. Als Trost für alle anderen Teilnehmerinnen gab es für alle einen Blumenstrauß. Die Siegerinnen erhielten jedoch eine etwas größere Ausführung frühlingshafter Blumen mit Ostereiern und versteckten Süßigkeiten. Der Ausflug der Schützendamen endete wieder wohl behalten in Altmerdingsen, denn der Heimweg wird immer mit dem Bus angetreten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.