MdEP Buchner: Menschen auf der Flucht die Hand reichen

Westliche Länder und die EU haben eine Mitschuld


In den vergangenen Tagen sind sehr viele Flüchtlinge aus Krisengebieten nach Deutschland gekommen. Insbesondere in München kamen tausende Menschen an und mussten versorgt und untergebracht werden. Prof. Dr. Klaus Buchner, Mitglied des Europäischen Parlaments für die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), lobt die große Hilfsbereitschaft der Münchner. "Die spontane Unterstützung durch die Bürger meiner Heimatstadt macht mich stolz. Die Münchner haben ein große Menschlichkeit an den Tag gelegt, indem sie die Flüchtlinge mit offenen Armen empfangen haben", so Buchner. Damit hätten sie auch ein klares Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung gesetzt. Prof. Buchner kritisiert die Anschläge, die es in einigen Teilen Deutschlands auf Asylunterkünfte gab, aufs Schärfste.

Lesen Sie weiter unter
ÖDP Uelzen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.316
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.09.2015 | 02:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.