Das hab ich vorher gewusst …

Wenn dem so ist, dann stellt sich die Frage, warum es nicht vorher geäußert wurde.

Was nun den möglichen Austritt Großbritanniens aus der EU anbelangt, so dürfte es auf einen Verbleib der Insulaner in unserer Wirtschafts- und Wertegemeinschaft hinauslaufen … von mir prognostiziert am Tag der Entscheidung um 08.00 Uhr. Aber selbst dann, wenn diese Aussage zutreffend sein sollte, selbst dann kann von „vorher gewusst“ nicht die Rede sein.
Vor dem Mord an der Abgeordneten Cox war eine Prognose einfacher; es ging klar in Richtung Austritt. Nun liegen beide Lager bei jeweils 50 % der Stimmen, nur die Buchmacher sehen da klarer: Die Briten werden in der Gemeinschaft bleiben.
So oder so, die EU wird morgen eine andere sein als heute, jedenfalls ist das zu hoffen. Der Kampf der Gegner wurde von den EU-Befürwortern überwiegend mit den negativen Folgen für die englische Wirtschaft, Slogans „IN for lower prices“ und „In for jobs“, von den Gegnern mit dem Argument „Take back control“ geführt.
Letztere bringen damit ihre Abneigung gegen Brüssel zum Ausdruck; der Apparat wird als alles umschlingende Krake bewertet, die um jeden Preis ein geeintes Europa gleicher Normen anstrebt.
Die Brexit-Gegner sehen ein anderen Teil des EU-(Un)-Wesens auch durchaus richtig: Eine Gemeinschaft, beherrscht von dem Kampf um Platz 1 in der Weltwirtschaft … um jeden Preis, ohne Rücksicht auf die Umwelt und unter Ausbeutung der Menschen der 3. Welt.
Morgen werden wir eine neue EU haben …. ?
Wäre zu wünschen. Eine Rückbesinnung auf immaterielle Werte, eine Respektierung der Eigenheiten Menschen der Mitgliedsstaaten. Und, heute wichtiger denn je, ein Rückzug aus der Politik der Konfrontation mit Russland.
Denn sollten die Säbelrassler von NATO und EU weiter ihr gefährliches Spiel treiben dürfen, dann wird man nach dem 3. Weltkrieg, der bereits im Gange ist und dann auch regional Europa heimsuchen dürfte, Fragen wie die heute in Großbritannien gestellte nicht mehr stellen können.

Michael Falke
Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
Landesverband Niedersachsen
Kreisgruppe Uelzen
29525 Uelzen - Celler Str. 77
Tel. 0581-99066
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.