BAK „Frauen in der ÖDP“ wählt Vorstand

Am 12.7.2014 trafen sich zehn Mitgliedsfrauen in München zur konstituierenden Sitzung des Bundesarbeitskreises „Frauen in der ÖDP“, der inzwischen bereits 16 Mitglieder aus drei Bundesländern zählt.

Jeweils ohne Gegenstimmen wurden Roswitha Bendl aus Erding und Agnes Becker aus Passau zur Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Beisitzerinnen sind Petra Franek aus Augsburg, Brigitte Streit aus Augsburg und Bettina Günther aus München.Roswitha Brendl

Der ÖDP-Satzung gemäß arbeiten Arbeitskreise in ihren Themenfeldern der Bundespartei und ihren Gremien mit Vorgaben und Diskussionsbeiträgen zu.

Der BAK hat sich bereits ein weites Themenspektrum vorgenommen, wird aktuelle Entwicklungen und Beschlüsse zu frauen- und geschlechtsspezifischen Themen in Politik, Gesellschaft und Verbänden verfolgen, diskutieren, bewerten und Öffentlichkeitsarbeit betreiben. Mit einer ersten Pressemitteilung zum aktuellen Quotengesetzentwurf des Kabinetts wurde die Arbeit bereits begonnen.

Interessentinnen an einer Mitgliedschaft im BAK möchten dies bite der Bundesgeschäftsstelle (info@oedp.de) mitteilen.

http://ödp-nds.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.