67 Schüler schnuppern in den Handballsport

Schon von Weitem hörte man die Kinder, die sich auf diese ganz speziellen Unterrichtsstunden freuten. Analog zum Tag des Mädchenhandballs 2013 veranstaltete die HSG Twistetal in Kooperation mit den Grundschulen in Berndorf und in Twiste den Tag des Jungendhandballs.

Trainer und Spieler der HSG waren gekommen, um den Schülern einen Einblick in den Handballsport zu geben. Nachdem letztes Jahr die Mädchen aller Altersstufen den besonderen Unterricht erleben durften, drehte sich dieses Jahr bei den Jungen alles um das runde Spielgerät.

Die Namensschilder waren verteilt und die Ausrichter stellten sich kurz vor, dann ging es aber auch schon in die Vollen. In unterschiedlichen Gruppen, der Altersklasse entsprechend, wärmten sich die Kinder auf. So wurde sich beispielsweise der Ball in einer bestimmten Reihenfolge zu gepasst oder beim Parteiball um Punkte gekämpft. Auch diejenigen, die noch keine Berührungspunkte mit dem Handballsport hatten, konnte so das Spielgerät kennenlernen und ihre Berührungsängste mindern.
Mit aufgewärmten Muskeln konnte jetzt richtig in die Thematik „Handball“ eingestiegen werden. Wichtige Elemente des Handball lernten die Kinder in Form einer Stationsarbeit kennen. Ihre Wurfgenauigkeit mussten einige Kinder beim Torwandwerfen unter Beweis stellen, während andere das Spielgerät möglichst sauber durch einen Slalom-Parcours führten.

Und ein Tag mit dem Handball wäre nicht komplett, wenn nicht auch richtig gespielt werden würde. So wurden aus jeder Jahrgangsstufe zwei Teams geformt, die dann gegeneinander antraten, um den Sieger der jeweiligen Altersstufe zu ermitteln. Nach drei Stunden Sport, Spiel und Spaß zogen Veranstalter und Kinder ein positives Fazit des Vormittag und hoffen, dass der ein oder andere Teilnehmer den Weg in eine der Mannschaften der HSG Twistetal findet.

Darüber hinaus haben die Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen die Möglichkeit an der AG „Spielen mit Hand und Ball“, die im vierzehntägigen Wechsel an den beiden Grundschulen angeboten wird, teilzunehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.