Winterwanderung bei frühlingshaften Temperaturen

Die jährliche Wanderung der Feuerwehr Berndorf führte die 20 Wanderwilligen am vergangenen Samstag, bei frühlingshaften Temperaturen zur SBW Biogasanlage nach Lelbach. Bei einem informativen Rundgang um die Anlage, mit ausführlichen Erläuterungen durch Karl Heinrich Behle, konnte man erfahren wie so eine Anlage funktioniert und wie arbeitsintensiv die verschiedenen Schritte und Prozesse sind, bis am Ende nutzbare Energie abgegeben werden kann. Vom Feststoffdosierer, der die Anlage befüllt, über den Nachgärer bis hin zum Gärrestlager in dem die verbrauchten Gärreste zwischengelagert werden um dann als Dünger im laufenden Jahr auf die Felder aufgebracht zu werden. Dieses Düngen hilft wiederum im laufenden Jahr, den Boden erneut mit Mineralien zu versorgen so das die jungen Pflanzen besser wachsen zu lassen, um so wieder eine reichliche Ernte einfahren zu können. Nach einigen abschließenden Worten bedankte sich der stellv. Vorsitzende Werner Freitag im Namen der Feuerwehr bei dem Gesellschafter der Biogasanlage Karl Heinrich Behle mit einem kleinen Präsent um sich im Anschluss, gemeinschaftlich, bei Kaffee und Kuchen für den Rückweg zu stärken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.