Jugendfeuerwehr Berndorf belegt 2. Platz bei "Superverein 2014"

der Twingo wird in Startposition gebracht
Freude bei der Jugendfeuerwehr Berndorf: Sie haben nach einem anstrengenden Wettbewerb um den „Superverein 2014“ den zweiten Platz belegt und freuen sich über 1500 Euro.

Vereine aus Bottendorf und Berndorf waren hierbei als die zwei besten Mannschaften aus den Vorrunden hervorgegangen.

Am Anfang des Wettbewerbes „Superverein 2014“ hatten viele Vereine aus dem Landkreis zunächst Videos gedreht. Die zehn besten Gruppen absolvierten dann in den letzten Monaten „Spiele ohne Grenzen“. Dabei hatten die Vereine aus Berndorf und Bottendorf die besten Leistungen gezeigt.
Die 10 besten Vereine mussten zur Bestimmung der weiteren Platzierungen unter anderem einen Renault Twingo über eine Distanz ziehen. Hier waren die Berndorfer-Brandschützer schneller als die Bottendorfer. Weitere Spiele wie Torwandschießen, Leitergolf, Untertassen werfen und Bleistiftfall in eine Wasserflasche galt es noch zu gewinnen.

Im direkten Duellen auf der Bühne „Ich packe meinen Koffer“ entschieden die Berndorfer das Spiel für sich, ebenso das Quiz mit Fragen aus dem Landkreis. Bürgermeister Dittmann unterstützte die Berndorfer Jugendwehr, sein Amtskollege feuerte wiederum den Musikzug, aus Bottendorf, an. Auch konnten beide Bürgermeister ihren Mannschaften beim Quiz zum Landkreis helfen.
Doch bei der Anzahl der Unterstützer, die aus dem Dorf mitgereist waren, lagen die Bottendorfer mit 65 Anhängern vor Berndorf mit 62 Anhängern. Aber auch die Anzahl der vertretenen Vereine wurde gewertet. Auch hier unterlag Berndorf den Bottendorfern.
Somit reichte es abschließend, bei der Siegerehrung für die Berndorfer Jugendfeuerwehr für den 2. Platz mit einem Preisgeld von 1500,00 € und der Musikzug Bottendorf konnte mit dem Bus „Superverein 2014“ nach Hause fahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.