Hermes versand

Der achso freundliche Hermesversand bringt mich in Rage. Drei Zustellversuche.
Ha ha. Bei mir war ein Zustellversuch, ohne Mitteilungskarte. Am nächsten Tag lese in der Sendeverfolgung. "Kunde Annahme verweigert", wie auch schon am Tag zuvor "Zustellung konnte nicht erfolgen". Ich war garnicht da, konnte also nicht verweigern. Und hätte es auch nicht.
Ich bei Hermes angerufen und den Fall geschildert. "Ja sie werden es verfolgen". Die Ware ist wieder zurück an den Händler, dem habe ich mitgeteilt, er möge sich an Hermes wenden, wie mir bei der Beschwerde vom Telefon-Mitarbeiter gesagt wurde. ich finde das unmöglich. Unser letzer Auslieferer motze auch ständig, wenn er zweimal kommen musste und das höchste, er beschimpfte sogar Nachbarn, die das Paket freundlicher Weise für mich annahmen. Jetzt ist ein Neuer da und der top noch die Unverschämtheit, in dem er gar keine Benachrichtigung mehr einwirft, sondern das Paket gleich zurück schickt. Ich zahle ja schließlich für die Leistung und Hermes wirbt immer mit Kundenfreundlichkeit.
Bei anderen Paket-Diensten klappt es doch auch. Warum nicht bei Hermes?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.03.2015 | 00:58  
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 05.03.2015 | 08:02  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.03.2015 | 16:37  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 06.03.2015 | 18:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.